Home Technik Gründer von Patagonia: Unternehmen verkaufen, Gewinn in die Rettung des Planeten investieren

🍃 Wir empfehlen: GoodMag.de, eine neue Seite mit dem Fokus auf ausschließlich gute Nachrichten.

Gründer von Patagonia: Unternehmen verkaufen, Gewinn in die Rettung des Planeten investieren

by Joe Manga
Last Update

Das Unternehmen Patagonia ist unter denjenigen, die sich für nachhaltige Outdoor-Bekleidung interessieren, sehr bekannt. Sein Gründer und heutiger Eigentümer, Yvon Chouinard, ist jedoch vielleicht weniger bekannt. Im Alter von 83 Jahren sorgte Chouinard für einen ungewöhnlichen Schritt nicht nur in der Geschichte des Unternehmens, sondern auch in der nachhaltigen Modebranche insgesamt.

“Ich wollte nie ein Unternehmer sein”, schreibt der US-amerikanische Pionier des Bigwall-Kletterns in einem am Mittwoch veröffentlichten Statement und verkündet, dass er seine Firma an eine gemeinnützige Organisation und eine Stiftung abgibt.

Patagonia hat nach Angaben der New York Times, die als erstes darüber berichtete, einen Wert von rund drei Milliarden US-Dollar. Alle Gewinne, geschätzt etwa 100 Millionen Dollar pro Jahr, die nicht wieder ins Unternehmen investiert werden, sollen künftig in den Kampf gegen Erderwärmung und Naturschutz fließen.

Die Erde ist jetzt unser einziger Shareholder.

“Die meisten Milliardäre spenden pro Jahr nur einen sehr kleinen Prozentsatz ihres Vermögens, daher ist das ein bemerkenswertes Ereignis in der Geschichte der US-amerikanischen Philanthropie”, sagt David Callahan, Gründer von “Inside Philanthropy” gegenüber ZDFheute.