Home Technik Dark Patterns, dunkle Seite des Internets – kurz erklärt

🍃 Wir empfehlen: GoodMag.de, eine neue Seite mit dem Fokus auf ausschließlich gute Nachrichten.

Dark Patterns, dunkle Seite des Internets – kurz erklärt

by Jessika McGyver
Last Update
web, macbook, air

In den letzten Jahren sind “dunkle Muster” im Internet immer häufiger zu sehen. Dabei handelt es sich um Design-Entscheidungen, die es den Nutzern absichtlich schwer machen, zu verstehen, womit sie einverstanden sind, oder die es ihnen erschweren, die gesuchten Informationen zu finden. In einigen Fällen können dunkle Muster sogar dazu verwendet werden, Menschen dazu zu bringen, ihre persönlichen Daten preiszugeben oder Geld auszugeben.

Dunkle Muster mögen zwar kurzfristig wirksam sein, doch schaden sie letztlich der Beziehung zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden. Wenn Menschen das Gefühl haben, dass sie ausgetrickst oder getäuscht wurden, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dem Unternehmen in Zukunft vertrauen, deutlich geringer. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei der Gestaltung Ihrer Website ehrlich und transparent zu sein und es den Nutzern so einfach wie möglich zu machen, das zu finden, wonach sie suchen.

🤓 Dark Patterns sind eine Art von Benutzeroberflächendesign, das darauf abzielt, Benutzer zu einer Handlung zu verleiten, die sie sonst vielleicht nicht ausführen würden, z. B. auf eine Schaltfläche zu klicken, sich für einen Dienst anzumelden oder einen Artikel in den Einkaufswagen zu legen. Dunkle Muster werden von einigen Unternehmen verwendet, um ihre Gewinne zu steigern, und sie wurden als unethisch und manipulativ kritisiert. Einige gängige Beispiele für dunkle Muster sind falsche Werbung, erzwungene Kontinuität und Lockvogelangebote.

In der letzten Folge vom ZDF Magazin Royal ging es unter anderem auch um diese “shady” Design Form.

🤓 Jan Böhmermann ist ein deutscher Fernsehmoderator, Comedian und Journalist. Am bekanntesten ist er für seine Comedy-Show Neo Magazin Royale, die vom ZDF produziert und im ZDF ausgestrahlt wird. Böhmermann ist auch für seine bissigen Satiren bekannt, die sich oft gegen Personen des öffentlichen Lebens und Unternehmen richten. Im Jahr 2016 verursachte er einen diplomatischen Zwischenfall mit der Türkei, als er in seiner Sendung ein Gedicht vortrug, das den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan kritisierte.