Home Soziales Fischadler – zum Aussterben gejagt brüten seit 200 Jahren wieder in England

Fischadler – zum Aussterben gejagt brüten seit 200 Jahren wieder in England

by Joe Manga
ospreys-nesting-andy-rouse-wildlife-trust-copy-8412550

Fischadler, die bis zum Aussterben gejagt wurden, brüten jetzt zum ersten Mal seit 200 Jahren wieder in ganz England: “Ein großer Erfolg”.

In North Yorkshire, England, haben junge nistende Fischadler vor kurzem zwei Küken zur Welt gebracht. In Amerika würde dies keine Schlagzeilen machen, aber für Yorkshire waren es die ersten Fischadler, die seit über 200 Jahren in der Grafschaft geboren wurden.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich der Wind dreht, denn der Fischadler erholt sich in mehreren Gebieten Englands, nachdem er 1916 auf der Insel ausgerottet worden war.

ospreys-nesting-andy-rouse-wildlife-trust-copy-8412550

Fischadler brüten heute in Cumbria, Northumberland, Nord- und Westwales, und eine Stiftung versucht nun, sie auch in East Anglia wieder anzusiedeln.

Der Leicestershire & Rutland Wildlife Trust, der das Rutland Osprey Project verwaltet , brachte die Vögel zum ersten Mal seit fast 200 Jahren nach England, und von 64 schottischen Fischadlerküken, die zwischen 1996 und 2001 freigelassen wurden, sind jetzt 26 Erwachsene in Rutland aufgewachsen 200 Küken in die Unabhängigkeit.