Home 🎧 Kultur Bizarre von D12: Diss Song an Eminem sicher von Ghost Writer

Bizarre von D12: Diss Song an Eminem sicher von Ghost Writer

by Joe Manga
the-game-black-slim-shady-eminem-diss-ghostwritten-stat-quo-d12-bizarre-1200x675-2549684

The Game hat Eminem im August mit dem Diss-Track “The Black Slim Shady” aufs Korn genommen, aber Bizarre hat angedeutet, dass er ihn möglicherweise nicht selbst geschrieben hat.

Während eines kürzlichen Auftritts im Bootleg Kev Podcast spielte der D12 Rapper darauf an, dass sein ehemaliger Shady Records Label Kollege Stat Quo den Song Drillmatic: Heart Vs. Mind als Ghostwriter geschrieben hat.

“Ich habe einfach das Gefühl, dass ich nicht an der Eminem-Stimme vorbeikomme”, sagte Bizarre, während er seine Gedanken zu dem Track teilte. “Ich weiß, dass Game besser rappen kann als das. Ich weiß, dass er als Battle-Rapper ein Problem ist, ein Typ, der auf Lyrics steht.

“Ich denke, das war ein nettes, kleines, süßes Intro. Er kam da aber nie wieder raus. Er blieb die ganzen 10 Minuten in Marshalls Körper. Wann kriegen wir Game? Wir wissen, dass er es kann, also was ist passiert?”

The Game’s ‘Black Slim Shady’ Eminem Diss Was Ghostwritten By Stat Quo, Suggests D12's Bizarre

Er fügte hinzu: “[Ich war kein Fan] von diesem Song, nein, nein. Ich denke, er hätte es besser machen können – oder Stat Quo hätte es besser machen können.”

“Soweit es persönlich ist, ist es nicht persönlich”, sagte er. “Ich bin auch mit Em aufgewachsen. Ich erinnere mich an das erste Mal, als ‘My Name Is’ herauskam. Ich war total überwältigt davon. Als ich das hörte, hatte ich dasselbe Gefühl wie damals, als ich ‘Juicy’ von [The Notorious] B.I.G. das erste Mal hörte. Also ja, ich habe immer mit Em gefickt. Und dann die ganze Aftermath- und Shady-Sache und er war bei The Documentary”.