Home Technik Du kannst jetzt Prüfen ob deine Fotos zum Trainieren von AI-Bildgeneratoren verwendet wurden

Du kannst jetzt Prüfen ob deine Fotos zum Trainieren von AI-Bildgeneratoren verwendet wurden

by Joe Manga
spawning-800x421

Ganz wichtiges Tool zum überprüfen deiner privaten Bilder:

  • Erkennt ob deine Bilder, die im Internet sind, schonmal innerhalb diverser K.I.-Programme genutzt wurden.

Auf einer neuen Website können Fotografen jetzt herausfinden, ob ihre Arbeiten zum Training von KI-Bildgeneratoren verwendet wurden.

🤓 Im Grunde genommen, sind K.I. Generatoren einfache Programme, welche echte Bilder nutzen, um künstlich erzeugte Bilder zu generieren.

Die Website durchsucht den LAION-5B-Trainingsdatensatz, eine Bibliothek mit 5,85 Milliarden Bildern, die für Stable Diffusion und Googles Imagen verwendet wird. Und: Die Nutzer können eine Textsuche mit Schlüsselwörtern durchführen, die auf ihre Arbeit hinweisen, oder sie können ein von ihnen aufgenommenes Foto hochladen, um zu sehen, ob es verwendet wurde.

spawning-800x420-9872262

🕵️‍♂️ Have I Been Trained wurde als Antwort auf Bildsynthesemodelle entwickelt, die zum Trainieren von künstlich intelligenten (KI) Bildgeneratoren verwendet werden, wie z. B. DALL-E, Midjourney und Stable Diffusion.