Tesla: Meistverkauftes Elektroauto in Norwegen, Norwegen toppt alle

Tesla ist für das ganze Jahr 2021 die meistverkaufte Marke in Norwegen geworden, obwohl nur zwei Modelle auf dem Markt verfügbar waren, was dem Land dazu verhalf, erneut neue Elektrofahrzeug-Rekorde zu erreichen.

Norwegen ist der führende Markt für Elektrofahrzeuge in Bezug auf die Akzeptanz pro Kopf.

Da viele Märkte Pläne zum „Verbot“ von Benzinautos bis 2030, 2035 und sogar später einführen, strebt Norwegen an, dass jedes neue Auto auf den Straßen bis 2025 rein elektrisch sein soll, und es ist auf dem besten Weg, dies frühzeitig zu erreichen.

Die Ergebnisse in diesem Jahr waren einfach atemberaubend, wobei die heute veröffentlichten Dezemberzahlen keine Ausnahme sind und uns das ganze Jahr zeigen.

64,5% aller im Jahr 2021 in Norwegen verkauften Autos waren rein elektrisch – ein Plus von 10 Punkten gegenüber dem Vorjahr:

Personenkraftwagen Anzahl im Dezember 2021 Marktanteil im Dezember 2021 Marktanteil im Dezember 2020 Marktanteil im gesamten Jahr 2021 Marktanteil im gesamten Jahr 2020
Nur Benzinmotor 686 3.3% 2.7% 4.2% 8.0%
Only diesel engine 720 3.5% 4.8% 4.0% 8.6%
Alle Hybriden 5 358 26.1% 25.8% 27.2% 29.1%
Elektrische Autos 13 793 67.1% 66.7% 64.5% 54.3%

Wie Sie sehen, ist der Absatz von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren (Benzin und Diesel) mit jeweils nur 4% Marktanteil auf ein Minimum zurückgegangen.

Schaut man sich die Top 10 der meistverkauften Fahrzeuge auf dem Markt im Jahr 2021 an, findet man außer dem Toyota RAV4 nur reine Elektrofahrzeuge:

Screen Shot 2022 01 03 at 11.19.11 AM

Tesla Model 3 führt mit großem Abstand und die Marke hat auch das Model Y auf Platz 4 mit über 8.000 ausgelieferten Einheiten im Jahr 2021.

Es reichte, um Tesla 2021 zur meistverkauften Automarke des Landes zu machen:

Screen Shot 2022 01 03 at 11.21.25 AM

Und das, obwohl kein Model S und Model X auf dem Markt ausgeliefert wird und das Model Y später im Jahr kommt. Andere Elektrofahrzeuge legten ebenfalls erhebliche Mengen zu, wie der Elektro-SUV VW ID.4, der Volvo XC40 und der Mustang Mach-E.

Das könnte dir auch gefallen