Zehn Funfacts zu Freddie Mercury (Queen 👑)

💡 | Funfacts:

Am 5. September 1946 wurde der Mann geboren, der als Freddie Mercury bekannt werden sollte. Hier sind 10 Dinge, die Sie vielleicht nicht über den Queen-Frontmann gewusst haben.

1. FREDDIE MERCURYS GEBURTSNAME WAR FARROKH BULSARA.

Farrokh Bulsara begann mit Freddie, als er in St. Peter war, einem Internat für Jungen in der Nähe von Mumbai. Er änderte seinen Namen legal in Freddie Mercury um 1970, als Queen gegründet wurde.

2. FREDDIE MERCURY WURDE IN SANSIBAR GEBOREN.

Mercury wurde in Stone Town, Sansibar (heute Tansania) geboren. Seine Familie zog dorthin, damit sein Vater seine Karriere im British Colonial Office fortsetzen konnte. Er wuchs zwischen Sansibar und Indien auf, bevor er als Teenager nach Middlesex, England, zog.

3. FREDDIE MERCURY UND SEINE FAMILIE PRAKTIZIERTEN ZOROASTRIAN.

Merkur und Familie waren Parsis und praktizierten Zoroastrian,  eine der ältesten monotheistischen Religionen der Welt.  Obwohl er seit Jahren nicht mehr praktiziert hatte, wurde seine Beerdigung von einem  zoroastrischen Priester durchgeführt  .

4. FREDDIE MERCURY HATTE EINEN AUFGENOMMENEN BEREICH VON FAST VIER OKTAVEN.

Mariah Carey behauptet aus einer Perspektive fünf. Wenn er sprach, war er eher ein Bariton, aber der Großteil seines Gesangs fiel in den Tenorbereich. 2016 beschloss ein Team von Wissenschaftlern, Mercurys Stimme zu untersuchen. Unter den vielen Tatsachen, die sie schlussfolgerten, war, dass sich Mercurys Stimmbänder schneller bewegten als die der durchschnittlichen Person. „Während ein typisches Vibrato zwischen 5,4 Hz und 6,9 Hz, Merkurs war schwanken  7,04  Hz,“ Consequence of Sound  berichtet  .

5. FREDDIE MERCURY ENTWARF DAS QUEEN-EMBLEM, AUCH BEKANNT ALS QUEEN CREST.

Dank seines Abschlusses in Kunst und Grafikdesign am Ealing Art College konnte Mercury mehr als nur das Gesicht der Band sein – er half auch, sie zu brandmarken. Der Kamm er  entworfen  für die Band ist das Tierkreiszeichens der ganzen Band zwei Leos Löwen für John Deacon und Roger Taylor, einen Krebs Krabbe für Brian May und zwei Feen gemacht Freddie Virgo Zeichen darzustellen. Das “Q” und die Krone repräsentieren natürlich den Bandnamen, und ein Phönix schützt das Ganze.

6. FREDDIE MERCURY WAR BERICHTEN ZUFOLGE SEHR SCHÜCHTERN.

Obwohl er für seine wilden, aufgeschlossenen Possen auf der Bühne bekannt war, sagten die meisten Leute, die Mercury persönlich kannten, er sei in seinem persönlichen Leben sehr schüchtern, was einer der Gründe ist, warum er sehr selten Interviews gewährte. “Im wirklichen Leben kannte niemand Freddie”,  sagte  Bandkollege Roger Taylor einmal . “Er war schüchtern, sanft und freundlich. Er war nie derjenige, er war auf der Bühne.”

7. FREDDIE MERCURY GAB BEKANNT, DASS ER NUR EINEN TAG VOR SEINEM TOD AIDS HATTE.

Mercury und sein Manager  gaben  eine Erklärung ab, in der sie bestätigten, dass er am Tag vor seinem Tod AIDS hatte. Es war seit ein paar Jahren wegen seines hageren Aussehens und des plötzlichen Mangels an Tourneen der Königin vielfach spekuliert worden. Einige Leute waren sehr verärgert über diese verspätete Aussage und sagten, dass eine frühere Ankündigung eine enorme Menge Geld für die Sache hätte sammeln können.

8. FREDDIE MERCURY WAR EIN HINGEBUNGSVOLLER KATZENLIEBHABER.

Er liebte Katzen und hatte bis zu 10 an einem Zeitpunkt. Er hatte sogar ein Album und ein Lied, das seinen Katzen gewidmet war (  Mr. Bad Guy  ). Er schrieb ein Lied über seine Lieblingskatze Delilah. Hier ist ein bisschen davon:

Delilah, Delilah, oh mein, oh mein, oh mein – du bist unwiderstehlich
Du bringst mich zum Lächeln, wenn ich gerade weinen
will Du bringst mir Hoffnung, du bringst mich zum Lachen – du magst es
Du kommst mit Mord davon, so unschuldig
Aber wenn du einen Launen wirfst, bist du alle Krallen und beißt –
das ist in Ordnung!
Delilah, Delilah, oh mein, oh mein, oh mein – du bist unberechenbar
Du machst mich so sehr glücklich,
wenn du dich kuschelst und neben mir schlafen gehst
Und dann machst du mich leicht wütend,
wenn du überall in meiner Chippendale Suite pinkelst

9. DAS “BODENLOSE MIKROFON” WAR EINES DER VIELEN MARKENZEICHEN VON FREDDIE MERCURY.

So geschah das: Zu Beginn der Karriere von Queen war er anscheinend mitten in der Show, als sein Mikrofonständer in zwei Hälften schnappte. Anstatt es ersetzen zu lassen, benutzte Freddie es einfach so wie es ist. Er muss es gemocht haben, denn von da an benutzte er den Mikrofon “Stick”.

10. FREDDIE MERCURY ARBEITETE ALS GEPÄCKABFERTIGER AM FLUGHAFEN HEATHROW.

Lange bevor er einer der berühmtesten Sänger der Musikgeschichte wurde, hatte Mercury eine etwas weniger glamouröse Position inne: den Gepäckabfertiger am Flughafen Heathrow. Um den 72. Geburtstag von Mercury zu feiern, nahmen sich einige der Heathrow-Gepäckabfertiger von British Airways am 5. September 2018 Zeit, um Reisende mit einer choreografierten Hommage an ihren ehemaligen Kollegen zu unterhalten.

 

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy