Wissenschaftler schließen daraus, dass ein zigarrenförmiges interstellares Objekt kein außerirdisches Raumschiff ist

WASHINGTON (red.) – Nach der Untersuchung der Natur eines mysteriösen und anscheinend zigarrenförmigen Objekts namens ‘Oumuamua, das 2017 entdeckt wurde und durch unser Sonnensystem rast, sind sich die Astronomen nicht sicher, wie sie es klassifizieren sollen, sind jedoch zuversichtlich, dass es kein außerirdisches Raumschiff ist.

Seine seltsame Form und Bewegung hatte einige Wissenschaftler dazu veranlasst, sich zu fragen, ob ‘Oumuamua – das erste Objekt eines anderen Sternensystems, das durch unser Sonnensystem gelangt ist – eine Art außerirdische Technologie war, die vielleicht den Kosmos erforschte. Nachdem ein internationales Forscherteam die Daten durchgesehen hatte, schrieb es: “Wir finden keine zwingenden Beweise für eine außerirdische Erklärung.”

Wissenschaftler verfolgten das rötlich gefärbte Oumuamua vom 14. Oktober 2017 bis zum 2. Januar 2018, wonach es zu schwach wurde, um es selbst mit den leistungsstärksten Teleskopen zu erkennen. Es wird geschätzt, dass es 800 Meter lang ist und durch den Weltraum stürzt.

“Unsere wichtigste Erkenntnis ist, dass ‘Oumuamuas Eigenschaften mit einem natürlichen Ursprung übereinstimmen und eine außerirdische Erklärung nicht gerechtfertigt ist”, sagte der Astronom Matthew Knight von der University of Maryland, Co-Leiter der in Nature Astronomy veröffentlichten Forschung.

“Ja, wenn es eine plötzliche, unerklärliche Wendung gegeben hätte, hätte dies sicherlich weitere Erkundungen erforderlich gemacht”, fügte Knight hinzu.

‘Oumuamua (ausgesprochen oh-MOO-uh-MOO-uh) wurde erstmals vom Pan-STARRS1-Teleskop der Universität von Hawaii entdeckt. Sein Name in der hawaiianischen Muttersprache bedeutet, dass ein Bote aus großer Entfernung ankommt.

Knight sagte, es sei nicht einfach, Oumuamua in bekannte Klassifikationen wie einen Kometen oder einen Asteroiden einzubauen.

“Wir haben versucht, es nicht in eine dieser Kisten zu legen, und ziehen es vor, es allgemeiner als” Objekt “zu bezeichnen”, sagte Knight.

“In einfachen Worten, Asteroiden sind felsig und ohne Eis, während Kometen eine Mischung aus Fels und Eis sind, sogenannte” schmutzige Schneebälle “”, fügte Knight hinzu.

‘Oumuamua wurde irgendwie aus einem fernen Sternensystem ausgestoßen und durchquerte den interstellaren Raum und unser Sonnensystem. Es weicht geringfügig von einem Pfad ab, der nur durch die Anziehungskraft der Sonne erklärt werden kann, da einige Forscher sagten, es handele sich anscheinend um eine sehr geringe Gasemission von ihrer Oberfläche, die auf einen Kometen hinweist, obwohl eine solche Emission so gering war, dass sie nicht erkannt wurde . Es fehlte ein für Kometen charakteristischer Staubschwanz oder Gasstrahlen.

Die Forscher schrieben, dass eine „einfache Erklärung für Oumuamua darin besteht, dass es sich um ein Planetesimal handelt“ – ein planetarischer Baustein – oder ein Fragment von einem -, das im fernen Sternensystem gebildet wird.

®(red.) mit red..

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy