Wissenschaftler entdecken, wie Bananenschalen vor dem Bräunen bewahrt werden können

0

Laut einer neuen Studie, die in „Physikalische Biologie.“

Die Forscher untersuchten die eigentliche Ursache für die Bräunung von Bananen und anderen Früchten, die normalerweise im Haushalt von jemandem zu finden sind. Sie fanden heraus, dass der Bräunungsprozess durch Enzyme und Luftreaktionen verursacht wird. Obwohl dies eine bekannte Tatsache ist, gab es in der Vergangenheit keine Bemühungen zu beobachten, wie dieser Prozess kontrolliert werden kann. Die Forscher sagen nun, dass die Bräunung durch genetische Veränderung und die richtige Lagerung von Früchten gestoppt werden kann.

Verwandte: 10 Möglichkeiten, matschige, überreife Bananen zu verwerten

Eine der von den Forschern vorgeschlagenen Möglichkeiten ist die Lagerung von Bananen in gekühlten Behältern unter modifizierter Atmosphäre. Die Forscher fanden auch heraus, dass die Bildung von Flecken verlangsamt werden konnte, indem der Sauerstoff an ihren Entstehungsorten verringert wurde.

Das Bräunen von Obst, einschließlich Bananen, führt jedes Jahr zu geschätzten 50 Millionen Tonnen Lebensmittelverschwendung. Da sich die Welt mit der Ernährungssicherheit auseinandersetzt, sagen die Forscher, dass Verluste verhindert werden könnten. Bananen gehören zu den allgemein anerkannten Lebensmitteln und werden weltweit massiv produziert. Bananen vor dem Bräunen zu bewahren, könnte die Ernährungssicherheit für die ganze Welt erhöhen.

„Für 2019 wurde die Gesamtproduktion von Bananen auf 117 Millionen Tonnen geschätzt, was sie zu einer führenden Ernte der Welt macht“, sagt Oliver Steinbock, Hauptautor der Studie. „Wenn Bananen reifen, bilden sie zahlreiche dunkle Flecken, die den meisten Menschen bekannt sind und oft als Reifeindikator verwendet werden. Der Prozess, wie diese Flecken entstehen, wachsen und ihr resultierendes Muster ist jedoch bis jetzt kaum verstanden worden.“

Die Studie wurde von einem Forscherteam der Florida State University unter der Leitung von Steinbock durchgeführt. Im Laufe der Zeit stellte Steinbock fest, dass es möglich ist, Früchte vor dem schnellen Braunwerden zu schützen.

„Die Bräunung von Früchten ist nach wie vor eine große Herausforderung für die Lebensmittelindustrie. Unsere Studie bietet ein Modell für Bananenflecken, das in der Lage ist, ihre Entwicklung in einem physikalisch sinnvollen Kontext zu erfassen und das auf Verfahren zur Verringerung der Lebensmittelverschwendung angewendet werden kann“, sagte Steinbock.

Über Naturkundemuseum

Leitbild über Pexels


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.
Keine Tags zu diesem Beitrag.
Ähnliche Artikel:
Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar