Tech

Windows 11 bekommt neuen Clipchamp-Videoeditor, Such-Highlights

Windows11

Microsoft hat einen neuen Windows 11-Build veröffentlicht, der Clipchamp als neue Windows 11-Videobearbeitungs- und -erstellungsanwendung hinzufügt. Der neue Build enthält auch eine umfangreiche Liste von Verbesserungen und Korrekturen für bekannte Probleme.

Clipchamp ist für alle Windows Insider verfügbar, die die Windows 11 Insider Preview Build 22572 installieren, die jetzt im Dev Channel verfügbar ist.

Laut Redmond ist das neue Videobearbeitungs- und Erstellungstool auch eine Inbox-App, was bedeutet, dass es standardmäßig auf allen neuen Windows 11-Geräten vorinstalliert wird.

„Clipchamp ist mit allen grundlegenden Tools ausgestattet, die Sie erwarten, wie Trimmen und Teilen, sowie mit weiteren professionellen Funktionen wie Übergängen und animiertem Text. Für die Erfassung von Inhalten in Echtzeit gibt es auch eine integrierte Webcam und Bildschirmrekorder .” erklärte das Windows-Insider-Team.

„Aber was Clipchamp wirklich von anderen Video-Editoren unterscheidet, ist seine Timeline. Wir haben die besten Teile der Timeline-Bearbeitung beibehalten – die Flexibilität, die Möglichkeit, Details fein abzustimmen – und den Rest abgeschafft.“

Clipchamp verfügt außerdem über eine Bestandsbibliothek mit mehr als einer Million lizenzfreier Videos, Audiotracks und Bildern sowie ein von Azure unterstütztes Text-to-Speech-Generator-Dienstprogramm mit Unterstützung für über 70 Sprachen.

Es kann sich auch mit den OneDrive-Konten der Benutzer verbinden, sodass sie schnell und sicher Dateien importieren und Videos speichern können.

Microsoft erwarb Clipchamp im September 2021 als Web-App zum Erstellen und Bearbeiten von Videos, die Videos mit der Beschleunigung der Grafikprozessoreinheit (GPU) eines PCs verarbeiten kann und die klassische Movie Maker-App für Windows- und Microsoft 365-Kunden ersetzen könnte.

Clipchamp-Editor
Bild: Microsoft

Das Windows-Insider-Team kündigte außerdem an, dass ab Anfang nächster Woche eine neue Suchhighlights-Funktion in Windows 11-Suchfeldern eingeführt wird (die Funktion wird in Zukunft auch für Windows 10-Insider eingeführt).

„Das Suchfeld in Start und Suche wird regelmäßig mit Inhalten aktualisiert, einschließlich lustiger Illustrationen, die Ihnen helfen, mehr zu entdecken, in Verbindung zu bleiben und produktiv zu bleiben“, sagte Microsoft.

„Suchhighlights präsentieren bemerkenswerte und interessante Momente – wie Feiertage, Jubiläen und andere lehrreiche Momente in der Zeit sowohl weltweit als auch in Ihrer Region.“

Benutzer können dieses neue Sucherlebnis ein- und ausschalten, indem sie zu Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Sucheinstellungen gehen und „Suchhighlights anzeigen“ umschalten. Unternehmensadministratoren können auch zusätzliche Steuerelemente verwenden, die im Microsoft 365 Admin Center verfügbar sind.

Heute gab Microsoft außerdem bekannt, dass die neue Cloud-basierte Microsoft Defender-Sicherheitslösung des Unternehmens für Privatkunden in den Vereinigten Staaten in die Vorschauphase eingetreten ist.

Am Dienstag auch Windows 11 Insider Zugriff auf ein Update für das Windows-Subsystem für Android erhalten mit H.264-Video-Hardware-Decodierungsunterstützung, Netzwerkänderungen, verbessertem Scrollen und besserer Integration zwischen mobilen Apps und Windows-E-Mail-Clients.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

US-Sparbriefe vs. CDs: Was ist der Unterschied?

US-Sparbriefe und Einlagenzertifikate (CDs) sind beides Sparvehikel, die einen bescheidenen Gewinn bei einem hohen Maß an Sicherheit bieten. In beiden Fällen leiht der Investor etwas Bargeld gegen…

1 of 689