Wie Wesley Snipes sich wirklich über Mahershala Ali fühlt, die Klinge spielt

0

Die neunziger Jahre waren eine harte Zeit für Marvel-basierte Superheldenfilme, nicht nur, weil es nur wenige gab, von denen zu sprechen war, sondern auch, weil diejenigen, die herauskamen, weniger als herausragend waren. Es war immer noch ein Nischengenre, in dem man arbeiten konnte, und es hatte sicherlich nicht den Mainstream-Reiz, den das Marvel Cinematic Universe heute hat. Zum Glück gelang es bis zum Ende des Jahrzehnts einer Handvoll Titel, dem Superheldenkino Glaubwürdigkeit zu verleihen. Dies war in erster Linie die “Blade” -Trilogie, die 1998 mit Wesley Snipes als Titelvampirjäger begann.

Obwohl “Blade” sich auf einen relativ unbekannten Charakter aus Marvels Katalog konzentrierte, wurde es in kurzer Zeit zu einem Phänomen der Popkultur. Es gedieh nicht nur an der Abendkasse – es verdiente 131,2 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 45 Millionen US-Dollar, als es das Kino verließ -, sondern brachte auch ein ganzes Franchise hervor, mit Snipes als Eckpfeiler. 2002 kam “Blade II” und 2004 “Blade: Trinity”, was als Abschluss seiner Zeit in der Rolle diente. Auch wenn der dritte Film der Serie einen schlechten Geschmack im Mund des Kinogängers hinterlassen hat, bleibt die Amtszeit des Schauspielers “Demolition Man” auf der ganzen Welt beliebt.

Diese Tatsache machte es für einige ein bisschen schwierig zu akzeptieren, dass Blade in die MCU sans-Wesley Snipes gebracht wird. Wie auf der San Diego Comic-Con 2019 bekannt wurde, hat sich Oscar-Preisträger Mahershala Ali für die Rolle angemeldet. Sein erster Solo-Ausflug befindet sich derzeit in der aktiven Entwicklung. Wie zu erwarten war, scheute Snipes nicht, seine Gefühle in diesen Nachrichten mitzuteilen.

Seit der Ankündigung von Mahershala Alis Casting waren “Blade” -Fans sofort neugierig auf Wesley Snipes ‘Reaktion und ob er sie unterstützte oder nicht. Zum Glück mussten sie nicht lange warten, um seine Meinung zu hören, als er kurz darauf eine exklusive Erklärung gegenüber dem Comic abgab, in der er alle zu “chillaaxx” aufforderte und deutlich machte, dass er ein Befürworter des bevorstehenden Projekts war und seine Führung.

“Obwohl die Nachrichten überraschend sind, ist es ALLES GUT. Das ist das ‘Geschäft’ der Unterhaltung!” Er würdigte weiterhin die Vision von Marvel Comics Kingpin Stan Lee und gratulierte Ali zur Landung der Rolle. Er nannte ihn “einen schönen und talentierten Künstler, auf dessen Ausdruck ich mich freue, ihn noch viele Jahre zu erleben”. Abschließend heißt er den “Green Book” -Star im “Daywalker Klique” willkommen.

Als ob das nicht der Beweis genug wäre, dass Snipes von Alis “Blade” -Neustart begeistert ist, hat er seitdem einige weitere positive Bemerkungen gemacht. “Ich bin dankbar dafür, die Liebe zu bekommen, und [that] Ich habe etwas geschaffen, das andere weitermachen wollen, und vielleicht einen eigenen Stempel aufgedrückt “, sagte er AP Entertainmentund fügte hinzu: “Nachahmung ist die beste Form der Schmeichelei.” Darüber hinaus sprach Snipes mit Uproxx und sagte über die “Blade” der MCU: “Ich bin nicht involviert, aber ich unterstütze die jungen Künstler und ich unterstütze Marvel bei ihren Geschäftsentscheidungen.” ein Job an seinen Händen. ”

Wesley Snipes wird immer den Mantel der ursprünglichen filmischen Klinge tragen, nachdem er den Charakter neu definiert und eine neue Ära der Comic-Filme eingeläutet hat. Wenn er der Meinung ist, dass Mahershala Ali eine gute Wahl ist, um den Daywalker einer neuen Generation vorzustellen, kann man mit Sicherheit sagen, dass der Halbvampir-Antiheld in der MCU eine glänzende Zukunft hat.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar

Wie Wesley Snipes sich wirklich über Mahershala A…

Lesezeit: 2 min
0