Home Gaming Wie Nintendo Switch Online mich dazu gebracht hat, nicht mehr nach virtuellen Konsolen zu sehnen

Wie Nintendo Switch Online mich dazu gebracht hat, nicht mehr nach virtuellen Konsolen zu sehnen

by nwna_de

Als Nintendo zum ersten Mal den Switch Online-Katalog für klassische Spiele mit NES-Spielen vorstellte, beklagte ich die Ankündigung eines meiner Ansicht nach minderwertigen Inhaltsbereitstellungssystems. Wir wurden nicht nur gebeten, mit einer wesentlich kleineren Spielebibliothek zu spielen als auf Wii oder Wii U, ich hatte nicht einmal die Möglichkeit, diese Spiele zu kaufen. Stattdessen erhielten wir eine kleine Bibliothek mit Spielen von einer einzigen Konsole, ohne die Möglichkeit, Berechtigungen aus früheren Käufen zu übertragen oder die klassischen Spiele, die ich spielte, tatsächlich zu besitzen. Ich fand, dass Nintendo Switch Online in jeder Hinsicht ein schlechterer Service war, selbst als Nintendo das Angebot um eine robuste NES- und SNES-Bibliothek erweiterte.

Dann, im Jahr 2020, änderte sich etwas. Da viele meiner normalen sozialen Aktivitäten auf Eis gelegt wurden, hatte ich zu Hause mehr Freizeit als je zuvor. Ich habe diese Zeit größtenteils damit verbracht, mich mit Fernsehsendungen, Filmen und, ja, Videospielen zu beschäftigen. Als Teil davon bin ich tiefer in die klassischen Spieleangebote von Nintendo Switch Online eingetaucht – schließlich habe ich für die gesamte Suite bezahlt, nicht nur für Super Mario World, wie Sie aufgrund meiner Spielgewohnheiten hätten glauben können. Was ich fand, war eine große Auswahl an Titeln, von denen ich entweder noch nie gehört, nie gespielt oder seit meiner Kindheit völlig vergessen hatte.

Ja, der Zugriff auf alte Favoriten wie Super Mario Bros. 3, The Legend of Zelda: A Link to the Past und Donkey Kong Country ist fantastisch. aber ich hatte überraschend viel Spaß dabei, mich mit den Titeln zu beschäftigen, die ich niemals hätte, wenn ich für jeden Titel einzeln bezahlen müsste. Als jemand, der mit einem SNES, Genesis und Nintendo 64 aufgewachsen ist, leben diese bisher ungespielten Juwelen größtenteils im NES-Katalog. Ich habe als Kind eine Menge NES gespielt, aber es war nie bei mir zu Hause, es sei denn, jemand brachte seines vorbei. Als solches war ich den Spielen meiner Freunde ausgeliefert. Ich habe anfangs Titel wie NES Open Tournament Golf, Rygar und StarTropics verpasst, und Ich genieße die Gelegenheit, zu Spielen wie Gradius, Eishockey und Super Dodge Ball in die Vergangenheit zurückzukehren – Titel, die ich bei Freunden gespielt, aber nie besessen habe. Und es erlaubt mir auch, SNES-Spiele zu spielen, die ich vermisst habe und die ich schon immer ausprobieren wollte (Pilotwings, Donkey Kong Country 3 und Super Punch-Out!!), ohne das zusätzliche Geld berappen zu müssen.

Dann wird es noch besser durch die Tatsache, dass es einige zusätzliche Funktionen hinzufügt. Das Speichern von Zuständen und die Rückspulfunktion sind heutzutage ziemlich standardmäßige Ergänzungen für Retro-Spiele, aber Nintendo hat auch Online-Multiplayer für mehrere Titel in den verschiedenen Bibliotheken hinzugefügt. Am meisten schätze ich jedoch die speziellen Versionen ausgewählter Spiele, die Nintendo im Laufe der Jahre hinzugefügt hat, wie eine Version von Super Mario World mit gelöschter Special World und den verschiedenen Wendungen, die damit einhergehen, oder eine Version von Super Metroid mit vollständig aktualisiertem Samus. Es gibt zwar einiges darüber zu sagen, sich durch diese Spiele zu arbeiten, um diese prestigeträchtigen Freischaltungen zu verdienen, aber der sofortige Zugriff auf diese über diese optionalen Spezialversionen ist eine coole Variante des standardmäßigen Retro-Spielangebots.

Im Jahr 2021 führte Nintendo das Switch Online Expansion Pack ein, das Spielern Zugriff auf N64- und Genesis-Spiele sowie Premium-Erweiterungen für Spiele wie Splatoon 2, Mario Kart 8 Deluxe und Animal Crossing: New Horizons bietet. Während ich damals meine Genesis liebte, war das Nintendo 64 die Komponente, auf die ich mich bei dieser neuen Abonnementstufe am meisten gefreut habe. Leider war es nicht ganz die Erfahrung, die ich mir beim Start erhofft hatte, aber durch die zusätzliche Verfügbarkeit des N64-Controllers für Switch, eine kontinuierliche Einführung neuer Titel für den Dienst und eine verbesserte Emulation hat der Nintendo 64 dasselbe getan mir, dass die anderen Kataloge taten: Es gab mir die Chance, alte Favoriten wiederzubeleben und Spiele zu erleben, die ich verpasst habe, als ich jünger war.

Das heißt nicht, dass der klassische Spielekatalog von Nintendo Switch Online in jeder Hinsicht besser ist als die virtuellen Konsolen von Wii und Wii U. Tatsächlich gibt es viele Stellen, an denen es weit hinter der früheren offiziellen Methode zurückbleibt, diese klassischen Titel auf moderner Nintendo-Hardware zu spielen. Zum einen ist das Eigentum an Inhalten etwas, das wir meiner Meinung nach in der heutigen Welt von Netflix und Spotify unterschätzen. Ja, diese Dienste liefern ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich Netflix gestartet habe, um etwas Bestimmtes anzusehen, nur um festzustellen, dass die Show oder der Film nicht mehr im Dienst ist. Zumindest bei Filmen, Fernsehsendungen, Musik und den meisten Spielabonnementdiensten habe ich die Möglichkeit, die Inhalte digital auf moderner Hardware zu erwerben, während bei Retro-Nintendo-Spielen meine einzige offizielle Option auf moderner Hardware der Weg des Nichtbesitzes ist über diesen Abonnementdienst.

Darüber hinaus verfügten einige der Spiele (insbesondere Nintendo 64) über eine schäbige Emulation in der Switch Online-Bibliothek. Das kann zwar unabhängig davon passieren, ob es sich um Switch Online oder Virtual Console handelt, aber es ist bedauerlich, dass einige Spiele nicht mehr so ​​​​gut spielen wie vor 25 Jahren, als die Nintendo 64-Bibliothek zu den Hauptverkaufsargumenten für das teurere Erweiterungspaket gehört. Glücklicherweise hat Nintendo seine N64-Emulation in der Zeit seit dem Start des Katalogs verbessert.

Ich wünschte immer noch sehr, ich könnte meine Lieblings-Retro-Spiele besitzen, aber die Breite des Angebots der klassischen Spielekataloge von Nintendo Switch Online hat mich als ehemaligen Virtual Console-Loyalisten überzeugt. Sicher, es gibt immer noch Möglichkeiten, die Herangehensweise von Nintendo Switch Online an Retro-Game-Angebote zu verbessern, aber ich habe es satt, mich nach den Tagen der Virtual Console zu sehnen. So wie ich den Besitz von Musik und Filmen im Namen des Werts, der Bequemlichkeit und des beispiellosen Zugriffs auf eine breite Palette von Inhalten geopfert habe, mache ich das gerne (bis zu einem gewissen Grad) über Dienste wie Game Pass, PlayStation Plus, und Nintendo Switch Online.

Nun, wenn wir nur die große Anzahl von Abonnementdiensten reduzieren könnten, aber das ist ein Gespräch für ein anderes Mal.


Für mehr Nintendo-Gespräche von Brian abonnieren Sie unbedingt All Things Nintendo, einen wöchentlichen Podcast, den er moderiert und der die größten Neuigkeiten und Spiele aus der Welt von Nintendo behandelt. Um mehr über die verschiedenen Spiele von Nintendo Switch Online zu erfahren, gehen Sie hierher.

Übersetzt aus dem Englischen u.a. CharlieIntel.com