Advertisements
Advertisements
Wirtschaft

WDH/Lauterbach: Bundesregierung arbeitet an ‘Hotspot-Regeln’ ab 20. März

(Formulierung im ersten Satz geändert: “Corona-Regeln, die ab dem 20. März möglich bleiben sollen”.)

BERLIN (dpa-AFX) – Nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) stehen die Beratungen zu den Corona-Regeln, die ab dem 20. März möglich bleiben sollen, kurz vor dem Abschluss. “Wir werden auf jeden Fall einen Vorschlag in den nächsten Stunden bringen können, der wichtige Basis-Schutzmaßnahmen für die Länder möglich macht”, sagte Lauterbach am Dienstagnachmittag bei einer Pressekonferenz mit der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) in Dresden.

Dabei werde eine sogenannte Hotspot-Regelung eine wichtige Rolle spielen, erklärte der Minister. Sie solle auch nach dem Auslaufen der meisten Corona-Maßnahmen zum 20. März einen “guten Schutz” für die Bevölkerung in jenen Gegenden ermöglichen, in denen die Corona-Neuansteckungen besonders hoch seien.

Lauterbach zufolge soll der entsprechende Entwurf noch an diesem Mittwoch ins Kabinett. “Wir werden möglicherweise in den nächsten Stunden zum Abschluss kommen”, erklärte der Minister. Danach sollen sich die Fraktionen voraussichtlich am Donnerstag mit den Vorschlägen befassen.

Weitere Details nannte Lauterbach zunächst nicht. “Die Details sind noch nicht ausverhandelt, aber ich kann Ihnen versichern: Wir arbeiten intensiv daran”, sagte er.

Nach einem von Bund und Ländern beschlossenen Lockerungsplan sollen zum 20. März “alle tiefgreifenderen” Corona-Beschränkungen entfallen, wenn die Lage in den Kliniken es zulässt. Die bundesweite Rechtsbasis für solche Maßnahmen läuft am 19. März aus. Eine neue Grundlage für Maßnahmen nach diesem Stichtag müsste noch in dieser Woche auf den Weg gebracht werden, damit der Bundestag rechtzeitig darüber entscheiden kann./faa/DP/stw


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Buffetts große Wette auf die Citigroup

Aktien der Citigroup (C) sprang danach um 7 % Warren Buffetts Berkshire Hathaway meldete eine Beteiligung von fast 3 Milliarden US-Dollar an der Bank. Berkshire enthüllte die Investition zusammen mit…

Ist ein Auto leasen besser als kaufen?

Die Entscheidung, ein neues Fahrzeug zu leasen statt zu kaufen, hängt weitgehend von Prioritäten ab. Für manche Fahrer ist Leasing oder Kauf nur eine Frage von Dollar und Cent. Anderen geht es eher…

So berechnen Sie Roth IRA-Renditen

Ein individuelles Rentenkonto (IRA) kann ein großartiger Ort sein, um Ihr Geld für den Ruhestand zu sparen und zu vermehren. Im Gegensatz zu einigen Konten zahlen IRAs jedoch keinen festgelegten…

So vereinfachen Sie den Hauskaufprozess

Der Kauf eines neuen Eigenheims kann kompliziert sein, besonders wenn Sie zum ersten Mal ein Eigenheim kaufen. Tatsächlich ergab eine von Homes.com durchgeführte Umfrage, dass 40 % der Amerikaner…

Benötigen Sie eine Hausgarantie?

Wenn Sie ein Haus kaufen, auch wenn es nicht neu ist, besteht eine sehr gute Chance, dass Ihnen eine Hausgarantie als Sicherheitsnetz gegen teure, unvorhergesehene Reparaturen angeboten wird. Es mag…

1 of 236