Home Wirtschaft Wasserstoff: 4 News zur Gaztransport-Aktie, Shell-Aktie, BP-Aktie, Johnson Matthew-Aktie und Hexagon Purus-Aktie

Wasserstoff: 4 News zur Gaztransport-Aktie, Shell-Aktie, BP-Aktie, Johnson Matthew-Aktie und Hexagon Purus-Aktie

by nwna_de

Auch in dieser Woche gibt es wieder viele positive Wasserstoff-News.

Gaztransport erhält wichtige Zulassung

So hat die französische Gaztransport et Technigaz (WKN: A1XEHR) eine Genehmigung für ihre Flüssigwasserstoff-Sicherheitsbehälter erhalten. Somit ist ein wichtiger Schritt getan, um zukünftig Flüssigwasserstoff per Schiff transportieren zu können.

„Unser Flüssigwasserstoff -Trägerentwicklungsprojekt mit Shell (WKN: A3C99G) ist sehr vielversprechend, und dieser erste Schritt bestätigt die Zuverlässigkeit und Relevanz unserer Lösungen sowie unsere Entschlossenheit, diese Technologie für den Seeverkehr und die Energiebranche rentabel und schnell verfügbar zu machen“, so der Gaztransport-CEO Philippe Berterottière.

Shell und Shenergy planen Wasserstoff-Tanknetz

Shell gründet in China mit Shanghai Shenergy Innovation and Development, einer Tochter der Shenergy Group, ein Gemeinschaftsunternehmen. Zusammen möchten sie in Shanghai und im Yangzte-Flussdelta zukünftig ein Wasserstoff-Tankstellennetz errichten.

In den kommenden fünf Jahren sollen es sechs bis zehn und bis 2030 bis zu 30 Stationen sein. Ihre Kapazität genügt, um täglich 3.000 Brennstoffzellen-Lkws und -Busse zu versorgen. Beide Unternehmen rechnen im Zuge der steigenden Nachfrage mit einem weiteren Netzausbau.

BP und Iberdrola kooperieren

Der britische Ölkonzern BP (WKN: 850517) und der spanische Versorger Iberdrola (WKN: A0M46B) investieren gemeinsam in Spanien, Portugal und Großbritannien in die Entwicklung einer großtechnischen grünen Wasserstoff-Produktion, die auch für andere Regionen offen ist und auf eine Produktionskapazität von bis zu 600 ktpa abzielt.

Dazu gründen sie ein Gemeinschaftsunternehmen. BP und Iberdrola möchten ebenfalls Derivate wie Ammoniak und Methanol produzieren, die auch für den Export nach Nordeuropa bestimmt sind. Die Unternehmen prüfen zudem in anderen Regionen weitere potenzielle Möglichkeiten zur grünen Wasserstoff-Produktion.

Johnson Matthey und Sinopec schließen Absichtserklärung

Johnson Matthey (WKN: A2ABB6) und Sinopec (WKN: A0M4XN) wollen gemeinsam in China den Einsatz von Wasserstoff-Technologien erkunden. Dazu gehören grüner und blauer Wasserstoff, Brennstoffzellen, Dekarbonisierungstechnologien und die Erforschung einer Kreislaufwirtschaft.

Sinopec, die auch unter dem Namen China Petroleum bekannt ist, möchte bis 2060 CO2-neutral wirtschaften. Johnson Matthey ist neben seinen Autokatalysatoren auch für die Herstellung von Wasserstoff-Brennstoffzellen bekannt.

„Sinopec hat sich das langfristige strategische Entwicklungsziel gesetzt, ein führendes chinesisches Wasserstoffunternehmen und weltweit ein Unternehmen für saubere Energien zu werden“, so der stellvertretende Sinopec-Capital-Geschäftsführer Zhou Meiun.

Hexagon Purus mit Wasserstoff-Verteilsystem-Auftrag

Wystrach gehört mittlerweile zur norwegischen Hexagon Purus (WKN: A2QKGG), die wiederum auf Wasserstoff-Behälter und -Verteilsysteme spezialisiert ist. Nun erhielt die deutsche Tochter einen neuen Auftrag für entsprechende Verteilsysteme im Wert von 5,2 Mio. Euro. Auftraggeber ist ein deutsches Industriegas-Unternehmen.

Die Lieferung soll im zweiten und dritten Quartal 2023 erfolgen. Viele Unternehme müssen zukünftig ihren CO2-Ausstoß reduzieren, wobei grüner Wasserstoff eine entscheidende Rolle spielt.

Der Artikel Wasserstoff: 4 News zur Gaztransport-Aktie, Shell-Aktie, BP-Aktie, Johnson Matthew-Aktie und Hexagon Purus-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt Gaztransport-Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022