Home Kultur Was macht eigentlich: David P. von Main Concept?

Was macht eigentlich: David P. von Main Concept?

by nwna_de

Bekannt seit 1993 circa, mit feinster Musik. Zusammen mit Glammerlicious (Beats) und DJ Explizit (Cuts) bildet er die Formation Main Concept, die seit mehr als 20 Jahren in der Münchner Szene aktiv ist.

In den Tagen, als Glam seine Beats auf einem AMIGA 1000 zusammenschraubte, da waren Davids Lyrics noch – dem Beispiel des Motherlands folgend – in Englisch gehalten und klein war die Szenerie der Aktivisten. Vor zehn Jahren war Morgenluftschnuppern angesagt und HipHop passierte hauptsächlich innerstädtisch, regional und dennoch nahm die Entwicklung den BiTurbo-Antrieb in die Pflicht. Deutschland war bereit, sich einer nie dagewesenen Evolution hinzugeben, einer Lebensart, die private Leidenschaft mit einem eingängigen Massenmedium verknüpfen konnte. So und nur so war es nötig, sich sprachlich zu konzentrieren, das Schuldeutsch rund zu machen und bereits 1991 begann David seine Bars in seiner Landessprache zu droppen.
https://www.58beats.com/mainconcept/mchistory.html

Bekannt ist das Ende 1999 entstandene Freestyle-Album Plan 58, das zusammen mit Spax, Raptile, Samy Deluxe, Kung Schu von Blumentopf, Flowin Immo, Roger Rekless und anderen aufgenommen wurde. Die Zahl 58 (58Beats) ist seit Jahren ein Markenzeichen des Allgemeinmediziners, zu der er in immer neuen Variationen kabbalistisch anmutende „Verschwörungstheorien“ konstruiert, ähnlich wie es Robert Anton Wilson in Illuminatus mit der 23 betreibt.

Er ist jetzt Arzt.

David Papo ist Facharzt für Allgemeinmedizin. Er studierte Medizin an der Technischen Universität München und der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2004 wurde er approbiert und arbeitete danach als Assistenzarzt. Seit seiner Anerkennung als Facharzt 2012 ist er niedergelassener Hausarzt in München.

Diskografie:

  • 1993: 12″ – So hat das Volk den Verstand verloren
  • 1994: 12″ – Coole Scheiße
  • 1994: LP – Coole Scheiße
  • 1995: EP – Münch Mob
  • 1996: 12″ – Generation X
  • 1997: 12″ – Raus aus Babylon
  • 1998: LP – Genesis, Exodus, Main Concept
  • 1999: 12″ – Sounds fürs Auditorium
  • 1999: 12″ – Opening Sessions
  • 2000: LP – Plan 58
  • 2000: LP – Plan 58 Instrumental Album
  • 2003: EP – MUC>>NYC>>STHLM>>BRM
  • 2005: LP – Equilibrium
  • 2007: LP – 58er Armada – Haben wir nicht nötig! (feat. Creme Fresh, Roger Rekless, Minute, 4zu1, Schu & Janna)
  • 2015: LP – Hier und Jetzt
  • 2021: LP – 3.0