FokusSocial Media

Was machen Twitter, TikTok, YouTube und Meta für die US Wahl 2022 – Links und Zitate

Bald sind die Mid-Term Wahlen in den USA und deshalb hier ein RoundUp über die Sicherheitsrichtlinien der Netzwerke, aktuell und noch in der Zubereitung.

Viele Lügen über die Sicherheit der Systems und die Zuverlässigkeit der allgemeinen Ergebnisse fallen immer noch nicht unter Richtlinien, solche Inhalte rutschen oft durch Moderationsnetze, weil nicht klar ist, welche Regeln gelten.

Twitter könnte das Problem verschlimmern, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Elon Musk in den letzten 24 Stunden die Hälfte der Mitarbeiter des Unternehmens ausgeweidet hat.

  • In Bezug auf die Politik geht Twitter tatsächlich etwas weiter als einige seiner Konkurrenten und beschränkt „irreführende Behauptungen, die das Vertrauen der Öffentlichkeit in eine Wahl untergraben sollen“.
  • Musk setzte auch darauf, Trump für ein paar Wochen wieder auf die Plattform zu holen und jede Entscheidung auf die Zeit nach der Wahl zu verschieben .
  • Das Unternehmen hatte jedoch schon vor den Kürzungen alle Hände voll zu tun, um seine Regeln durchzusetzen.
  • Die bevorstehenden Änderungen bei der Verifizierung könnten es „lügenden“ Akteuren auch ermöglichen, nur ein paar Dollar zu zahlen, um sich als zuverlässige Informationsquellen auszugeben, und die Flut von Lügen fördern, insbesondere während der erwarteten langsamen Zählung und Zertifizierung von Ergebnissen.

Meta scheint sein Drehbuch für 2020 größtenteils recycelt zu haben, obwohl Berichte darauf hindeuteten , dass die drei Plattformen des Unternehmens besonders hilfreich waren, um die ursprüngliche große Lüge – die sich auf Bidens Wahl konzentrierte – im Vorfeld des 6. Januar aufzuladen.

  • Bei der Darlegung seiner Pläne für die Zwischenwahlen sagte Meta, es könne Labels an „Inhalte anhängen, die die Integrität der Wahlen diskutieren“.
  • Die Muttergesellschaft von Facebook, Instagram und WhatsApp sagte jedoch, dass die Anzahl der Labels, die sie beim letzten Mal angebracht hatten, den Benutzern nicht gefiel, und schlug daher vor, dass alle Labels, die auftreten, nur auf Posts angewendet werden, die ein bestimmtes Maß an Viralität erreichen.

Auch die Ansätze anderer Plattformen erwecken nicht unbedingt Vertrauen.

  • YouTube verbietet zusätzlich zu den üblichen Verboten von Hetze und Lügen über den Wahlprozess „falsche Behauptungen, dass bei bestimmten vergangenen Wahlen zur Bestimmung von Regierungschefs weit verbreiteter Betrug, Fehler oder Pannen aufgetreten sind.“
  • TikTok sagt tatsächlich, dass es so weit gehen wird, Fehlinformationen zu entfernen, die das „öffentliche Vertrauen in zivilgesellschaftliche Institutionen und Prozesse wie … Wahlen“ untergraben, obwohl seine Bilanz dünn ist und die Personalfluktuation seine Bemühungen gefährden könnte, selbst wenn es zu einer wichtigen Nachrichtenquelle wird.
  • Reddit scheint sich darauf zu konzentrieren, Versuche aufzudecken, welche entweder Wähler einzuschüchtern oder die Wahlbeteiligung zu unterdrücken (wie Lügen über den Wahlschluss) zu versuchen, sowie das übliche Verbot der Seite, Aufrufe zu Gewalt durchzuführen.

Republikaner werden vieleicht nächste Woche Wahlkämpfe gewinnen. Es ist auch möglich, dass es genug von ihnen gibt, dass sie die Kontrolle in einer oder beiden Kammern des Kongresses übernehmen. Es besteht jedoch ein reales Risiko, dass einige versuchen werden, legitime Verluste zu erwähnen – oder sogar, dass einige eine Gelegenheit für ein schlechtes Benehmen wittern – indem sie Zweifel darüber schüren, ob die USA noch echte Wahlen durchziehen können. Die sozialen Netzwerke scheinen vor allem zu hoffen, dass sie die Werkzeuge haben, um das anzugehen…

Danke an twitter.com/benbrodydc vom Protocol Magazin, für den Hinweis. 🖐

Related posts

BVB – VfL Bochum | Slapstick Doppelter Ausrutscher [Video]

admin

Twitter: Gaming-Influencer @nibelion schließt seinen Account

admin

Tipp: Marvel Snap, funktioniert so gut, weil es KEINE Pay 4 Win Strategie hat

admin

Leave a Comment