Home Kurios Verlorener Ring eines Mannes aus West Virginia nach 43 Jahren gefunden
Verlorener Ring eines Mannes aus West Virginia nach 43 Jahren gefunden

Verlorener Ring eines Mannes aus West Virginia nach 43 Jahren gefunden

by nwna_de
Online seit: Updates:

2. August (UPI) — Ein Mann aus West Virginia, der seinen Klassenring nur zwei Monate nach seinem Abschluss im Jahr 1979 verlor, wurde 43 Jahre später wieder mit dem kostbaren Stück vereint.

Phillip Schwartz sagte, er sei es Vorführung eines Metalldetektors kürzlich auf den Feldern gegenüber der Ravenswood High School in Jackson County, als er auf den goldenen Ring stieß.

Anzeige

Schwartz versuchte, ein Jahrbuch von 1979 zu verwenden, um den Besitzer des Rings zu identifizieren, der die Initialen „MQM“ trug, aber er konnte keine wahrscheinlichen Kandidaten finden.

Er bat die Ravenswood High School um Hilfe, und Lehrer Chase Jarrell identifizierte den ehemaligen Schüler Mark Miller als den wahrscheinlichsten Besitzer.

Miller sagte, sein Foto sei nicht im Jahrbuch, weil der Tod seiner Mutter dazu führte, dass er den Fototag verpasste. Er sagte, er habe den Ring nur zwei Monate nach seinem Abschluss verloren.

„Das war der erste Ring, den ich je gefunden habe, der aus Gold war, und jetzt muss ich ihn aufgeben! Aber das ist in Ordnung, weil er mir in meiner kleinen Ringsammlung nicht gut tut, aber seinem Herzen so viel besser tut“, Swartz sagte WOWK-TV.

Weiterlesen

Der gestohlene Hund einer texanischen Familie wurde 5 Jahre später gefunden, 600 Meilen von zu Hause entfernt Zwei kämpfende Rehe aus einem kalifornischen Kanal gerettet Süßwarenhändler sucht Geschmackstester, um bis zu 78.000 US-Dollar pro Jahr zu verdienen