Startseite Social Media Twitter – Blue Änderung bis 07. November

Twitter – Blue Änderung bis 07. November

durch Unserer Seite
0 Meinung 2 Minuten Lesezeit

Musk hat die Entwickler gedrängt, an mindestens zwei großen Projekten zu arbeiten und sie innerhalb von wenigen Wochen abzuschließen.

Das eine sind Änderungen an Twitter Blue, die von den Nutzern verlangen würden, für die Beibehaltung ihrer Verifizierungsplaketten zu zahlen, möglicherweise bis zu 20 Dollar pro Monat. Das zweite Projekt, über das Axios zuerst berichtet hat ist ein Plan zur Wiederbelebung der Kurzvideo-App Vine, entweder als eigenständiges Produkt oder als Teil der zentralen Twitter-App.

Unser Kollege bei The Verge Alex Heath berichtete, dass im Falle von Änderungen an Blue die Funktionen bis zum 7. November verfügbar sein müssen, sonst wird das Team gefeuert.

In Slack teilte ein Mitarbeiter offenbar eine Nachricht, die er von Leslie Berland, dem Chief Marketing Officer von Twitter, erhalten hatte.

„Ich weiß, dass es sehr destabilisierend ist und der Pressewirbel macht alles noch schlimmer“, schrieb Berland. „Die Planungen laufen und werden so schnell wie möglich vorangetrieben, aber sie sind noch nicht abgeschlossen. Zwei Dinge, die ich Ihnen mitteilen wollte, sind, dass Elon klargestellt hat, dass er niemals eine 75%ige Entlassung geplant hat, und dass es falsch ist, dass er versucht, eine Entlassung vor dem 1. November zu beschleunigen. Nichts von alledem ist wahr.“

Der Aufruhr hat das Unternehmen in zwei Lager gespalten: Diejenigen, die nervös darauf warten, ob sie nach den Kürzungen noch einen Job haben, und diejenigen, die fieberhaft daran arbeiten, neue Funktionen zu entwickeln, da ihnen andernfalls die Entlassung droht.

Quelle: TheVerge.com

Gedanken mitteilen: