Top-Colleges sehen Rekordantragszahlen inmitten einer Pandemie

Hochschule

Bildnachweis: CC0 Public Domain

Hoch wettbewerbsfähige Hochschulen wie Yale, Brown und Penn senden diese Woche Zulassungsbescheide an einen viel geringeren Prozentsatz der Zulassungssuchenden als üblich, nachdem sie die rekordverdächtige Anzahl von Bewerbungen sortiert haben.

Der Anstieg des Interesses an Ivy League-Colleges und anderen bekannten Schulen in diesem Jahr wurde teilweise auf die Coronavirus-Pandemie zurückgeführt, die viele dieser Institutionen dazu veranlasste, die Anforderungen für standardisierte Zulassungstests zu beseitigen. In einigen Fällen bewarben sich die Bewerber auch um weniger Plätze als üblich, weil Studenten, die vor einem Jahr aufgenommen wurden, die Zulassung verschoben hatten.

Harvard nahm 1.968 Studenten für die Zulassung zur Klasse von 2025 auf, nur 3,4% derjenigen, die sich bewarben. In Yale wurde 2.169 Studenten die Zulassung angeboten, 4,6% des Rekordes von 46.905 in seinem Bewerbungspool. Die Brown University nahm 2.537 Studenten aus einem Pool von 46.568 Bewerbern auf, eine Steigerung von 27% gegenüber dem Vorjahr, teilte die Schule mit.

Hochselektive große private Einrichtungen im ganzen Land verzeichneten in diesem Jahr einen Anstieg der Anträge um 22%, so die Common App, die Organisation, die Anträge für etwa 900 US-amerikanische Hochschulen stellt. Der Anstieg betrug an kleineren hochselektiven Privatschulen etwa 14% und an selektiveren großen öffentlichen Schulen 15,5%.

In der Zwischenzeit blieben die Anträge an anderen Privatschulen relativ stabil und gingen laut Common App an kleineren öffentlichen Schulen zurück.

Colleges, die aufgrund von Pandemieproblemen, einschließlich des Zugangs zu Tests, die Anforderungen für SATs oder andere Zulassungstests beseitigten, sahen mehr Bewerbungen, sagte Jenny Rickard, Präsidentin und CEO von Common App.

“Ich denke, die Schüler dachten: ‘Oh, für diese wirklich schwierigen Schulen habe ich vielleicht eine viel bessere Chance, weil ich einen 4.0 GPA habe, aber keine Punktzahl”, sagte Jenny Rickard, die Präsidentin und CEO von Common App.

Sie sagte, das Fehlen von Hochschulmessen, Hochschulbesuchen und anderen Interaktionen zwischen Schulen und Schülern im letzten Jahr habe auch dazu geführt, dass sich viele Schüler bei bekannteren Institutionen beworben hätten, weil sie nicht über die Informationen verfügten, die sie mit anderen kompatiblen Schulen verbinden würden.

“Es sind die weniger bekannten Schulen, die sich wirklich auf alle vorhandenen Mechanismen verlassen, um potenzielle Schüler zu identifizieren”, sagte sie. “Sie sind diejenigen, die Namen von Testagenturen kaufen, zu jeder Messe gehen und die High Schools besuchen, an denen die meisten Schüler eingestellt werden. Diesmal konnten sie die Schüler nicht einmal treffen.”

Die Stundung durch akzeptierte Studenten im letzten Jahr auf dem Höhepunkt der Pandemie verringerte auch die Anzahl der verfügbaren Plätze für Studienanfänger an vielen Spitzenschulen, sagte Christine Chu, Beraterin für Zulassungen bei Ivywise, einer College-Beratungsgruppe für Studenten.

“Sie haben also mehr Bewerbungen und weniger Zulassungen”, sagte Chu. Es ist ziemlich verrückt. “

Yale sagte zum einen, dass ungefähr 20% derjenigen, die letztes Jahr in die Klasse von 2024 aufgenommen wurden, beschlossen, zu warten. Diese 336 Studenten planen nun, sich im Herbst anderen ankommenden Studenten anzuschließen. In einem normalen Jahr nehmen etwa 4% derjenigen, die eine Zulassung annehmen, ein Auszeitjahr, so die Schule.


Weiter erforschen

Die Maut der Pandemie zeigt sich in den Bewerbungen der Studenten für das College


© 2021 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weitergegeben werden.

Zitat: Top-Colleges sehen Rekordantragsnummern bei einer Pandemie (2021, 8. April), die am 8. April 2021 von https://phys.org/news/2021-04-colleges-application-pandemic.html abgerufen wurde

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy