Superman: 10 Wege Jonathan Kent hat sich seit 2015 verändert

0

Superman wird oft als der Vater des DC-Universums angesehen und 2015 wurde er ein richtiger Vater. Er und Lois hatten einen Sohn, Jon Kent, und es fühlte sich einfach richtig an. Die Leser liebten den Charakter, und er würde ein neuer Superboy werden, seinem Vater in seinen Kämpfen helfen, Metropolis zu verteidigen, und sich Batmans Sohn Damian anschließen, um die SuperSons zu bilden.

VERBINDUNG: 10 Comicfiguren, die krasse Superman-Abzocke sind

Jon Kent hat bis 2021 viele Veränderungen durchgemacht, um ihn noch mehr durchzusetzen. Er erhält seinen eigenen Titel und verwendet den Namen Superman, was vorhergesagt wurde Perspektive, und zeigt, wie anders er auf einer größeren Bühne geworden ist.

10 Er lernte seine Kräfte zu kontrollieren

Jon hatte nicht sofort Kräfte und als er sie endlich bekam, musste er lernen, sie zu kontrollieren. Es waren seine ersten Schritte in die größere Welt des Superhelden, und er wurde von seinem Vater unterstützt, der das Gleiche durchmachte. Dies wäre ein großer Schritt für den jungen Helden.

Kryptonische Kräfte gehören zu den beeindruckendsten in allen Comics, und Jons Beherrschung seiner Fähigkeiten war für seine Zukunft sehr wichtig. Superman wusste, wie gefährlich ihre Kräfte sein konnten, also stellte er sicher, dass sein Sohn sie so gut wie möglich kontrollieren konnte, was ihn zu einem besseren Helden machte.

9 Er hat mehrmals die Kostüme gewechselt

Kostümwechsel sind für Superhelden ganz normal. Sogar Helden mit ikonischen Kostümen wie Superman ändern ab und zu etwas, und sein Sohn war keine Ausnahme. Sein erstes Kostüm war einfach: ein Superman-T-Shirt, Jeans und ein Umhang. Er würde irgendwann ein traditionelleres Kostüm bekommen, das er kürzlich wieder geändert hatte.

Jon Kent’s hat seit seinem Debüt einige ziemlich gute Kostüme gehabt. Seine Kostüme werden mit denen seines Vaters in den traditionellen Superman-Farben gehandelt, aber alle sind einzigartig und passen perfekt zu einem jüngeren Superman.

8 Er traf Conner Kent, den anderen Superboy

Obwohl dies keine große Veränderung zu sein scheint, war das Treffen mit Conner Kent eine Veränderung für die gesamte Superman-Familie. Conner wurde aus der Kontinuität gezogen und kehrte dann zurück. Es dauerte eine Weile, bis Conner Superman wieder traf, aber als er es tat, wurde die Wahrheit enthüllt.

VERBINDUNG: 10 Mal war Superman ein dunklerer Held als Batman

Dies veränderte die gesamte Dynamik in der Superman-Familie, da Jon im Grunde genommen einen Bruder bekam. Es gab ihm auch etwas zu streben: Conner half bei der Definition des Superboy-Mantels. Das Wissen über Conner gab Jon ein Vorbild wie Superboy, das er noch nie zuvor gehabt hatte.

7 Er ging mit seiner Mutter und seinem Großvater ins All

Superman Familienausflug

Eine große Veränderung für Jon war das erste Treffen mit seinem Großvater, eine Veränderung, die ihn in den Weltraum führen würde. Für Supermans Sohn ist es eine große Sache, zum ersten Mal ins All zu gehen – Jon zu sehen, welche Welten sein Vater beschützt hatte und wie das Universum funktionierte, war für seine Entwicklung als Held äußerst wichtig.

Diese Reise in den Weltraum war für Jon äußerst lehrreich – er erkannte, was für ein Mensch Jor-El war und konnte aus erster Hand sehen, wie die anderen Arten der Galaxie lebten und auf ihre Umstände reagierten. Dies würde in Zukunft tiefgreifende Auswirkungen auf ihn haben.

6 Er bewies, dass er alleine überleben konnte

Jon Kent und Ultraman Cropped

Während seiner Zeit bei Jor-El ließ sich Jon scheiden und wurde in das Multiversum hineingefegt. Unglücklicherweise befand er sich in einem der gefährlichsten Universen: dem mit Earth-3, der verdrehten Heimat des Verbrechersyndikats. Er stieß sogar auf die böse Version seines Vaters, Ultraman.

Er wurde jahrelang von Ultraman gefangen gehalten und vom Sonnenlicht ferngehalten, so dass seine Kräfte schwächer wurden. Schließlich gelang ihm jedoch die Flucht und er kehrte nicht lange nach seiner Abreise zurück, obwohl er jahrelang weg war. Dies war ein großer Unterschied zu dem, was er zuvor gewesen war. Er war nicht nur älter, sondern bewies auch, dass er unter den schlimmsten Umständen allein überleben konnte.

5 Er stand hinter der Erschaffung der Vereinigten Planeten

Vereinigte Planeten abgeschnitten

Die Vereinigten Planeten sind eine der wichtigsten Organisationen in der Zukunft des DC-Universums. Fast jede bekannte außerirdische Spezies ist Teil davon und sie helfen, die Mitgliedswelten vor Bedrohungen zu schützen und der Galaxie Frieden zu bringen. Ohne Jon Kent würde die Organisation jedoch niemals existieren.

Nachdem Jon die Galaxie mit seinem Großvater gesehen hatte, hatte er eine Idee: dass die Unterdrückten der Galaxie gepflegt werden müssen. Er war in der Lage, die mächtigsten außerirdischen Regierungen davon zu überzeugen, sich zu vereinen, die UP zu gründen und eine weitere große Organisation entstehen zu lassen.

4 Er überlebte sein erstes Multiversum-Wechselereignis

Superboy-Prime Death Metal

Ein Übergangsritus für jeden DC-Helden ist sein erstes Multiversum-Wechselereignis, und Jon durfte an seinem ersten mit teilnehmen Death Metal. Jon überlebte die Plünderung des Batman Who Laughs und seiner bösen Batmen und trat mit seinem Vater Conner und sogar Superboy-Prime gegen die Streitkräfte an, die versuchten, das Multiversum im verzerrten Bild von Batman Who Laughs wiederherzustellen.

VERBINDUNG: 10 Möglichkeiten, wie Superman die Justice League zurückhält

Jon bewies seinen Wert während des Kampfes, indem er alles nutzte, was sein Vater ihm beigebracht hatte, und in der Zwischenzeit lernen würde, zu überleben, was die Geburt eines neuen DC-Multiversums ermöglichte, das viel aus der Vergangenheit entlehnt war, aber eine neue Zukunft umfasst.

3 Er schloss sich der Legion der Superhelden an

Nach der Gründung der UP kam die Legion der Superhelden rechtzeitig zurück, um ihren Gründer Jon Kent zu treffen. Im 31. Jahrhundert ist Jon eine Legende, eine Berühmtheit, die das Team treffen wollte. Sie baten ihn, mit ihnen in die Zukunft zu gehen, und er akzeptierte als Mitglied der Gruppe das erste Team, zu dem er jemals gehörte.

Superman war ein großer Teil der Geschichte der Legion der Superhelden. Wenn Jon sich dem Team anschließt und anstelle seines Vaters zu seiner Inspiration wird, ist dies eine große Veränderung für das Team und für Jon und zeigt, wie großartig er als Held werden würde . .

2 Er traf Damian Wayne und sie wurden beste Freunde

Damian Wayne und Jon Kent sind das seltsamste Paar in Comics. Während ihre Väter ihre Momente hatten, können sie Jon und Damian nicht berühren. Jon ist der Sohn seines Vaters – eine gute, freundliche Seele. Damian …

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse einen Kommentar

Superman: 10 Wege Jonathan Kent hat sich seit 2015…

Lesezeit: 5 min
0