fbpx

Steinmeier wurde mit Sicherheits-Spritze gegen das Corona-Virus geimpft

1 min read

Einige Politiker lassen sich in Deutschland öffentlichkeitswirksam gegen das Corona-Virus impfen, um das Vertrauen in den Impfstoff zu stärken. Ein Facebook-Post (hier archiviert) legt nun nahe, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gar nicht wirklich geimpft wurde. «Vorne hängt noch die Tülle drann und oben wird nicht auf die Spritze gedrückt» (sic!), heißt es dort als vermeintlichen Hinweis auf eine «Fake Impfung».

BEWERTUNG: Das Foto ist kein Beleg dafür, dass Steinmeier nicht gegen Covid-19 geimpft wurde. Schutzkappen («Tülle») an Spritzen sollen Verletzungen des Impfpersonals verhindern. Die Aufnahme zeigt den Moment vor der Entfernung der Spritze.

FAKTEN: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich am 1. April mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen, wie er auf seinem Instagram-Kanal mitteilt. Dort wurde dasselbe Foto wie in dem Facebook-Post verwendet.

Betrachtet man das Foto der Impfung genau, ist an der schwarzen Markierung der Spritze zu erkennen, dass diese bereits entleert wurde. Das deutet darauf hin, dass der Arzt die Impfflüssigkeit bereits in den Arm des Bundespräsidenten gespritzt hat – und erklärt auch, warum er nicht mehr auf die Spritze drückt.

Bei der «Tülle» handelt es sich um eine integrierte Schutzkappe der Spritze. Nach der Impfung wird sie umgeklappt, damit sich niemand an der spitzen Nadel verletzt, die dann durch den Kontakt mit menschlichem Blut und Gewebe kontaminiert ist. Eine solche Sicherheitskanüle ist etwa auf der Webseite des Medizinprodukte-Herstellers «BD» zu finden.

Die Schutzkappe ist auch in einem Videotutorial der Uniklinik Tübingen zu sehen. Auch hier ruht der Daumen beim Abziehen nicht mehr auf der Spritze – wie bei der Impfung des Bundespräsidenten.

Immer wieder wird Politikern vorgeworfen, Impfungen zu inszenieren. So hat die dpa-Faktencheckredaktion bereits derartige Vorwürfe gegen Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, die US-Vizepräsidentin Kamala Harris und Londons Bürgermeister Sadiq Khan widerlegt.

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/photo?fbid=1122240938294761&se=ecnf.100015265964737 (archiviert: http://dpaq.de/XB1gN)

Steinmeier Instagram: https://www.instagram.com/p/CNHtqGxMHxK/ (archiviert: http://dpaq.de/zvWJG)

Sicherheitskanülen von «BD»: https://www.bd.com/de-de/products/syringes-and-needles/safety-needles/eclipse-safety-injection-needle (archiviert: http://dpaq.de/IU0lm)

Impftutorial der Uniklinik Tübingen: https://youtu.be/XjfoAhReLC0?t=140 (archiviert: http://dpaq.de/IYRoH)

Faktencheck Netanjahu: https://dpa-factchecking.com/germany/210319-99-886284/

Faktencheck Harris: https://dpa-factchecking.com/germany/210105-99-903505/

Faktencheck Khan: https://dpa-factchecking.com/germany/201215-99-699375/

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: fa*********@dp*.com