Fakten Checks

Screenshot manipuliert: Nontschew-Überschrift stammt nicht von der «Welt»

Wenn Prominente sterben, stellt sich in der Pandemie schnell die Frage: Hat es etwas mit Corona zu tun? Kurz nachdem der unerwartete Tod des Comedians Mirco Nontschew bekannt wurde, machte auf Facebook ein Screenshot die Runde (archiviert). Er zeigt einen Artikel der Nachrichtenseite «Welt» zum Tod Nontschews mit der angeblichen Überschrift «Nach Booster-Impfung». Ist der Screenshot echt?

Bewertung

Der Screenshot wurde manipuliert. Die «Welt» brachte den Tod des Comedians Mirco Nontschew nie in Zusammenhang mit einer Booster-Impfung.

Fakten

Der Screenshot mit der angeblichen Überschrift «Star-Comedian gestorben: Nach Booster-Impfung», der auf Facebook geteilt wird, trägt den Zeitstempel 15.37 Uhr. Aber bereits in einer archivierten Version des «Welt»-Beitrags von 13.20 Uhr am 4. Dezember 2021 lautet die Überschrift: «Star Comedian gestorben: Trauer um Mirco Nontschew». Auch in der aktuellen Version des Beitrags ist dies der Fall. Die «Welt» tauschte zwar nach 13.20 Uhr das Foto des Beitrags aus, wie im Vergleich der archivierten und der aktuellen Version zu erkennen ist, nicht aber die Überschrift. Dies alles sind starke Hinweise darauf, dass der Screenshot manipuliert wurde.

Weiterhin wird auf dem manipulierten Screenshot eine andere Schriftart als bei der «Welt» üblich verwendet. Vor allem die Buchstaben «a» und «o» unterscheiden sich. Insgesamt erscheint die Schriftart im Original fetter als im Screenshot. In der URL des Beitrags wird ebenfalls kein Zusammenhang zu einer Booster-Impfung hergestellt, hier heißt es: «Star-Comedian-Mirco-Nontschew-52-gestorben».

Auch inhaltlich ist die angebliche Überschrift des gefakten Screenshots nicht glaubwürdig: Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Online-Medium den Namen eines verstorbenen Prominenten nicht in die Überschrift schreiben würde. Außerdem wäre die Reihenfolge «Nach Booster-Impfung: Star-Comedian gestorben» eher wahrscheinlich als die Reihenfolge auf dem Screenshot.

(Stand: 9.12.2021)

Links

Facebook-Post (archiviert)

Archivierte Version des Beitrags

Beitrag auf «welt.de» (archiviert)


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Nein, dieses Foto zeigt kein Schnabeltierbaby

Ein Foto zeigt ein Baby-Schnabeltier namens „Puggle“. Kontext Es ist wahr, dass ein Baby-Schnabeltier Puggle genannt wird, aber das beliebte Foto, das auf Reddit geteilt wird, zeigt einen jungen…

Zeigt das Foto Dr. Oz, der Michelle Obama tastet?

Ein Foto zeigte Mehmet Oz, einen US-Senatskandidaten für 2022 und ehemaligen Gastgeber der „Dr. Oz Show“, tastete die ehemalige First Lady Michelle Obama. Faktencheck Im Mai 2022 kursierte in den…

1 of 146