Filme

Scream 6-Skript ist „wirklich gut“, neckt Courteney Cox

„Scream 2“ profitiert von der Vertrautheit der Zuschauer mit den Charakteren. Das Original hielt Gale, Dewey (David Arquette) und Randy (Jamie Kennedy) auf Armeslänge. Die Kriminalstruktur des Films bedeutete, dass wir uns nicht wirklich in sie als Opfer einfühlen konnten, da wir wussten, dass es sehr wahrscheinlich war, dass einer von ihnen der Mörder war. Als wir zu „Scream 2“ kamen, hatten wir sie bereits kennengelernt, also kümmerten wir uns viel mehr um ihr Überleben. Insbesondere Randys Tod schmerzt viel mehr als jeder Tod im Original, weil wir zu diesem Zeitpunkt in der Serie mit ihm vertraut sind.

Dies könnte „Scream 6“ einen großen Vorteil gegenüber seinem Vorgänger verschaffen, da wir jetzt sicher zurückkehrende Charaktere wie Sam (Melissa Barrera), Tara (Jenna Ortega), Mindy (Jasmin Savoy Brown) und Chad (Mason Gooding) anfeuern können. zusätzlich zu den wiederkehrenden Legacy-Charakteren. Wir haben eine gewisse Geschichte mit ihnen, also wird es umso intensiver, wenn sie in Gefahr sind.

„Scream 2“ funktioniert auch als smarte Fortsetzung der Charakterbögen von Sidney und Gale aus dem ersten Film. Nachdem Gale ihre allererste Erfahrung gemacht hat, allein zu sein und von dem Mörder verfolgt zu werden, beginnt sie zu realisieren, wie viel Schmerz sie Sidney zugefügt hat, und beginnt, das Wohlergehen ihrer Mitmenschen über ihre Besessenheit, einen guten Einblick zu bekommen, zu stellen. Unterdessen untersucht der Film Sidneys Trauma aus den Ereignissen des ersten Films mit überraschender Tiefe und Aufrichtigkeit, während der Mörder ihre Vertrauensprobleme voll ausnutzt, indem er sie ständig dazu drängt, ihren Freund Derek (Jerry O’Connell) fälschlicherweise zu verdächtigen. Dereks letzte Worte an Sidney sind „Ich würde dir niemals wehtun“, was sie bis zu dem Punkt bricht, an dem sie sich zu Beginn von „Scream 3“ fast vollständig von der Gesellschaft isoliert hat.

Wenn man bedenkt, dass das Studio all das in weniger als einem Jahr geschafft hat, sind große Hoffnungen berechtigt, während wir auf „Scream 6“ warten.

Quelle: www.slashfilm.com


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

1 of 359