Schwarze Frauen sterben an COVID-19 mit einer höheren Rate als Männer in anderen rassischen / ethnischen Gruppen

Schwarze Frauen sterben an COVID-19 mit einer höheren Rate als Männer in anderen rassischen / ethnischen Gruppen

Altersstandardisierte COVID-19-Sterblichkeitsrate pro 100.000. Bildnachweis: GenderSci Lab an der Harvard University

Ein neues Papier in der Zeitschrift für Allgemeine Innere Medizin Das vom GenderSci Lab an der Harvard University veröffentlichte Buch zeigt, dass schwarze Frauen signifikant häufiger sterben als weiße Männer, und dass die Unterschiede in der Sterblichkeitsrate bei Frauen aller Rassen größer sind als bei weißen Frauen und weißen Männern.

Die Studie ist die erste, die die Ungleichheiten in der COVID-19-Mortalität unter Berücksichtigung der Rasse und der Geschlechtsgruppe quantifiziert.

„Diese Analyse verkompliziert die einfache Erzählung, dass Männer häufiger an COVID-19 sterben als Frauen“, sagte die Hauptautorin Tamara Rushovich, Harvard Ph.D. Kandidat für Bevölkerungsgesundheitswissenschaften und Labormitglied am GenderSci Lab.

Die Ergebnisse zeigen, dass die allgemeine Überzeugung, dass es Männern mit COVID-19 schlechter geht als Frauen, in den verschiedenen sozialen Gruppen, die durch Rasse / ethnische Zugehörigkeit definiert sind, unterschiedlich groß ist.

Zu den wichtigsten Ergebnissen der Studie gehören:

  • Schwarze Frauen haben eine COVID-19-Sterblichkeitsrate, die fast viermal höher ist als die von weißen Männern und dreimal höher als die von asiatischen Männern sowie höher als die von weißen und asiatischen Frauen.
  • Schwarze Männer haben weitaus höhere Sterblichkeitsraten als jede andere Geschlechts- und Rassengruppe, darunter mehr als sechsmal höher als die Rate unter weißen Männern.
  • Die Ungleichheit der Sterblichkeitsraten zwischen schwarzen und weißen Frauen ist mehr als dreimal so groß wie die zwischen weißen Männern und weißen Frauen.
  • Die Ungleichheit zwischen schwarzen Männern und schwarzen Frauen ist größer als die Ungleichheit zwischen weißen Männern und weißen Frauen.

Es versteht sich von selbst, dass Rassismus und soziale Ungleichheiten, nicht die Genetik, für Rassenunterschiede bei der COVID-19-Mortalität verantwortlich sind. Viele Forscher konzentrieren sich jedoch auf Unterschiede in der Biologie, um die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei der COVID-19-Mortalität zu erklären. Die Ergebnisse dieses Papiers stellen den alleinigen Fokus auf die Biologie als Erklärung für geschlechtsspezifische Unterschiede bei der COVID-19-Mortalität in Frage und argumentieren, dass geschlechtsspezifische gesellschaftliche Faktoren in Kombination mit Rassismus und sozioökonomischer Schichtung wichtige erklärende Faktoren sind.


Weiter erforschen

Schwarze Frauen sind anfälliger für Gewichtszunahme nach der Menopause als weiße Frauen


Mehr Informationen:
Tamara Rushovich et al., Geschlechtsunterschiede bei der COVID-19-Mortalität variieren je nach US-Rassengruppe, Zeitschrift für Allgemeine Innere Medizin (2021). DOI: 10.1007 / s11606-021-06699-4

Journalinformationen:
Zeitschrift für Allgemeine Innere Medizin

Bereitgestellt von der Harvard University

Zitat: Schwarze Frauen sterben an COVID-19 mit einer höheren Rate als Männer in anderen rassischen / ethnischen Gruppen (2021, 6. April), die am 6. April 2021 von https://medicalxpress.com/news/2021-04-black-women-dying abgerufen wurden -covid-high.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

Mehr Informationen:
Tamara Rushovich et al., Geschlechtsunterschiede bei der COVID-19-Mortalität variieren je nach US-Rassengruppe, Zeitschrift für Allgemeine Innere Medizin (2021). DOI: 10.1007 / s11606-021-06699-4

Journalinformationen:
Zeitschrift für Allgemeine Innere Medizin

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy