Schauspieler Volker Lechtenbrink gestorben

Volker Lechtenbrink

geboren am 18.08.1944
deutscher Schauspieler und Schlagersänger.

Karriere als Schauspieler, Sänger, Regisseur und Intendant

Lechtenbrink wurde 77 Jahre alt. Seinen großen Durchbruch feierte er bereits mit 14 Jahren, als er in Bernhard Wickis Antikriegsfilm „Die Brücke“ (1959) einen der sieben Jungen spielte, die kurz vor Kriegsende sinnlos eine Brücke verteidigen müssen.

Nach Stationen an Theatern in Hannover, Köln, Berlin, München und Hamburg, folgten zahlreiche Fernsehauftritte („Derrick“, „Ein Fall für zwei“). In den 70er Jahren startete Lechtenbrink seine Karriere als Musiker und Moderator („Leben, so wie ich es mag“).

Lechtenbrink wurde am 18. August 1944 als Sohn eines Angestellten in Cranz/Ostpreußen geboren, wuchs aber in Bremen und Hamburg auf, wohin es ihn als Flüchtlingskind verschlagen hatte. Bereits mit acht Jahren übernahm er Sprechrollen im NDR-Kinderfunk.

Mehr bei den Kollegen vom ZDF.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x