Safaricom startet Ostafrikas erstes 5G-Netzwerk, Huawei, ein Anbieter

NAIROBI (wire.) – Kenias größter Telekommunikationsbetreiber Safaricom hat mit der Technologie von Nokia und Huawei Versuche für ein 5G-Hochgeschwindigkeits-Internetnetz gestartet.

Safaricom, ein Teil von Vodacom in Südafrika und Vodafone in Großbritannien, möchte sein schnell wachsendes Datengeschäft angesichts der steigenden Nachfrage aufgrund der COVID-19-Pandemie, die Menschen dazu zwingt, von zu Hause aus zu arbeiten und zu lernen, ankurbeln.

Die Versuche, die am Freitag mit vier kenianischen Städten begonnen haben, werden in den nächsten 12 Monaten auf 150 Standorte in neun städtischen Gebieten ausgeweitet, heißt es in einer Erklärung von Safaricom.

Safaricom sagte letztes Jahr, es würde Huawei für seinen 5G-Netzwerk-Rollout in Betracht ziehen. Die Vereinigten Staaten haben die Länder aufgefordert, Huawei nicht in ihre 5G-Pläne aufzunehmen, und Sicherheitsbedenken angeführt, die Huawei bestritten hat.

Safaricom ist mit 67,5% aller Nutzer im vergangenen September Marktführer im Segment der mobilen Daten in Kenia, wie Statistiken der Regulierungsbehörde Communications Authority of Kenya zeigten.

Das Unternehmen hat einen Anteil von 35,6% am ​​kleinen, aber wachsenden Internet nach Glasfasermarkt für Heim und Büro, sagte CAK.

Das neue 5G-Netz wird den Verbrauchern Internetgeschwindigkeiten von 700 Megabit pro Sekunde bieten, mehr als dreimal schneller als das derzeitige 4G-Netz, so das Unternehmen.

Es wird Safaricom auch ermöglichen, einen alternativen Service für Privathaushalte und Büros in Bereichen anzubieten, die derzeit nicht durch das Glasfasernetz abgedeckt sind, so das Unternehmen.

Die Technologie wird im Vergleich zum vorhandenen Netzwerk auch viel mehr Geräte unterstützen, um in einem bestimmten Bereich eine Verbindung zum Internet herzustellen.

®2021 nerds mit reuters

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy
News für nette Druiden & Druidinnen.