Home News Sächsischer Landtag senkt Energieverbrauch
Protest gegen Folter-Kunstwerk bei der Berlin Biennale

Sächsischer Landtag senkt Energieverbrauch

by nwna_de

Landtag – Dresden:Sächsischer Landtag senkt Energieverbrauch

4. August 2022, 14:47 Uhr

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa/sn) – Der Sächsische Landtag senkt den Energieverbrauch des Parlamentsgebäudes. So sollen etwa die Kälteleistung für Beratungsräume verringert, die Warmwasserbereitung sparsamer optimiert sowie umfangreich Beleuchtung reduziert werden, wie der Landtag am Donnerstag mitteilte. Künftig werde weitgehend auf Fassaden- und Vorplatzbeleuchtung, auf nächtliche Innenbeleuchtung und teils auf Deckenlicht verzichtet.

Zudem wird das Licht in der Tiefgarage auf 20 Prozent reduziert sowie der Betrieb der Zierbrunnen vor dem Gebäude und im Innenhof eingestellt. “Wenn Politiker die Bürger zum Energiesparen auffordern, dann müssen wir als Parlament Vorbild sein”, sagte Landtagspräsident Matthias Rößler.

© dpa-infocom, dpa:220804-99-273999/2