Advertisements
Advertisements
Zeitgeschehen

Russland steht vor einer „offenen Niederlage“ und einem „plötzlichen“ Kollaps in der Ukraine, sagt der Autor

Der Autor und Politikwissenschaftler Francis Fukuyama sagte, das russische Militär stehe nun vor der Möglichkeit einer „völligen Niederlage“ in der Ukraine.

Und er warnt den russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass das Ende schnell kommen könnte – sowohl für sein Militär als auch für seine mehr als zwei Jahrzehnte lange Herrschaft.

„Der Zusammenbruch ihrer Position könnte plötzlich und katastrophal sein, anstatt langsam durch einen Zermürbungskrieg zu geschehen.“ Fukuyama schrieb für die American Purpose Website. „Die Armee im Feld wird einen Punkt erreichen, an dem sie weder versorgt noch abgezogen werden kann, und die Moral wird verfliegen.“

Fukuyama, Autor des Buches „Das Ende der Geschichte und der letzte Mann“ aus dem Jahr 1992, machte die inkompetente Planung Moskaus verantwortlich, das davon ausging, dass seine Truppen in der Ukraine willkommen sein würden.

„Russische Soldaten trugen offensichtlich Ausgehuniformen für ihre Siegesparade in Kiew statt zusätzlicher Munition und Rationen“, schrieb Fukuyama. der mehrere Positionen bei Stanford innehatdarunter Olivier Nomellini Senior Fellow am Freeman Spogli Institute for International Studies der Universität.

Jetzt sitzen diese Soldaten außerhalb der Städte fest und sind sowohl mit Versorgungsproblemen als auch mit ständigen Angriffen ukrainischer Streitkräfte konfrontiert.

Wenn sie besiegt würden, sagte er voraus, würde das auch das Ende von Putin bedeuten.

„Putin wird die Niederlage seiner Armee nicht überleben“, schrieb Fukuyama. „Er bekommt Unterstützung, weil er als starker Mann wahrgenommen wird; Was hat er zu bieten, wenn er seine Inkompetenz demonstriert und seiner Zwangsgewalt beraubt wird?

Lesen Sie hier die vollständige Analyse von Fukuyama.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

1 of 153