Roshan, das Kamel, bringt Bücher zu Kindern, im ländlichen Pakistan

0

Kamel Roshan trägt Bücher in vier verschiedene Dörfer im Distrikt Kech, besucht jedes Dorf dreimal pro Woche und bleibt jedes Mal etwa zwei Stunden. Kinder dürfen Bücher ausleihen und beim nächsten Besuch von Roshan zurückgeben.

Das Kamel Roshan wartet, während Kinder in Mand, Pakistan, Bücher lesen. (Reuters)

Das Projekt der Kamelbibliothek, das von Raheema Jalal, einer Schulleiterin zusammen mit ihrer Schwester, ins Leben gerufen wurde, war ein Versuch, die Bildung der Schulkinder fortzusetzen, obwohl die Schulen wegen der Pandemie geschlossen waren. Laut der Nachrichtenagentur arbeitet das Projekt mit dem Female Education Trust und der Alif Laila Book Bus Society zusammen, zwei NGOs, die seit 36 ​​Jahren Kinderbibliotheksprojekte im Land betreiben.

Kinder lesen Bücher von Roshan, dem Kamel, in Mand, Pakistan. (Bildnachweis: Reuters)

Die Schulen in Pakistan wurden im Jahr 2020 als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie geschlossen und sind seitdem nur sporadisch geöffnet.

Während die meisten Schulkinder aufgefordert werden, ihre Ausbildung von zu Hause aus fortzusetzen, fällt es Kindern in abgelegenen Dörfern aufgrund des fehlenden Zugangs zu Technologie schwer, dies zu tun.

Hinterlasse einen Kommentar

Roshan, das Kamel, bringt Bücher zu Kindern, im l…

Lesezeit: 1 min
0