fbpx

Profiboxer wegen zweifachen Totschlagversuchs vor Gericht

1 min read
1669165001_683_704x396-7214010-5772596-jpeg

Prozesse – Frankfurt am Main:Profiboxer wegen zweifachen Totschlagversuchs vor Gericht

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/lhe) – Versuchter Totschlag in zwei Fällen wird vom heutigen Mittwoch an (ab 9.30 Uhr) einem Profiboxer vor dem Landgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der Anklage zufolge soll der 25-Jährige im Dezember vergangenen Jahres vor einem Nachtclub in der Frankfurter Innenstadt mit einem Messer wahllos auf andere Besucher eingestochen und zwei von diesen lebensgefährlich verletzt haben. Dem Messerangriff waren eine feucht-fröhliche Feier im Inneren des Lokals sowie eine Auseinandersetzung mit Türstehern und anderen jungen Männern vorausgegangen. Die Schwurgerichtskammer steht vor einer ausgedehnten Beweisaufnahme mit bislang 15 Fortsetzungsterminen bis Ende Januar (AZ 3390 Js 258906/21).

© dpa-infocom, dpa:221122-99-623008/2

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.