fbpx

Playboy-Model verlangt bis zu 2.000 US-Dollar, um die Loyalität von Männern online zu testen

1 min read
Playboy-Model verlangt bis zu 2.000 US-Dollar, um die Loyalität von Männern online zu testen

Playboy-Model und Instagram-Star Carolina Lekker verlangt angeblich von Frauen bis zu 2.000 Dollar, um ihre Freunde in den sozialen Medien anzusprechen und zu testen, wie treu sie wirklich sind.

Carolina, die kürzlich auf dem Cover von Playboy Africa erschien, gab kürzlich bekannt, dass sie ihr Einkommen aufbessert, indem sie ihr Aussehen und ihre Flirtfähigkeiten in den Dienst von Frauen stellt, die die Loyalität ihrer Partner testen wollen. Für eine Gebühr von bis zu 2.000 US-Dollar pro Kunde spricht sie ahnungslose Männer auf Instagram und anderen Social-Media-Plattformen an und bringt sie dazu, sich mit ihr zu treffen. Wenn sie am Ende in ihre Honigfalle tappen, wird Lekker das Geld behalten und sie ihrem Partner aussetzen, und wenn sie sich weigern und ihre Treue beweisen, wird sie dem Kunden die Gebühr zurückerstatten.

Foto: Carolina Lekker/Instagram

„Ich kontaktiere sie zuerst auf Instagram und warte auf ihre Antwort. Ich unterhalte mich weiter, bis das Gespräch heißer wird“, sagte Carolina Lekker Täglicher Stern Zeitung. „Wenn er sich nach langem Reden mit mir treffen will, bekomme ich das Geld und er besteht den Treuetest nicht.“

Carolina, die derzeit in Barcelona lebt, behauptet, etwa 10.000 US-Dollar mit dem Treuetest verdient zu haben, Geld, das sie ausgeben möchte, um ihr Aussehen weiter zu verbessern. Sie hat bereits 150.000 US-Dollar für Schönheitsoperationen ausgegeben, um den „teuersten Körper auf Instagram“ zu erreichen.

Heutzutage werden in den sozialen Medien nicht nur untreue Männer angegriffen. Vor ein paar Wochen schrieben wir über Xavier Long, einen 20-jährigen Mann aus Alabama, der behauptete, Tausende von Dollar zu verdienen, indem er online auf die Freundinnen von Leuten zuging und ihre Loyalität testete.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.