Home Technik NVIDIA GeForce RTX 4080 + RTX 4070: frühe 3DMark-Schätzungen angeteasert

NVIDIA GeForce RTX 4080 + RTX 4070: frühe 3DMark-Schätzungen angeteasert

by nwna_de

NVIDIAs Ada Lovelace-GPU-Architektur der nächsten Generation sollte in den kommenden Wochen detailliert beschrieben werden, wobei die GeForce RTX 4090 voraussichtlich zuerst auf den Markt kommen und ein Kraftpaket sein wird … aber die Grafikkarten GeForce RTX 4080 und GeForce RTX 4070 werden folgen, und jetzt haben wir sie einige frühe 3DMark-Leistungsschätzungen.

Die kommenden NVIDIA GeForce RTX 4080- und GeForce RTX 4070-Grafikkarten haben ihre 3DMark TimeSpy Extreme-Grafikwerte von Leaker „kopite7kimi“ enthüllt bekommen. Der Leaker sagt, dass die GeForce RTX 4080 in TimeSpy Extreme über 15.000 Punkte hat, während die GeForce RTX 4070 in TimeSpy Extreme über 10.000 Punkte haben wird.

Diese Ergebnisse basieren auf den zuvor bekannten Spezifikationen der Karten, wobei die GeForce RTX 4080 die AD103-GPU und 10240 CUDA-Kerne enthält, während die GeForce RTX 4070 auf der AD104-GPU und 7168 CUDA-Kernen basiert.

GALERIE ANSEHEN – 2 BILDER

GeForce RTX 4080 (neue gemunkelte Spezifikationen)

  • Grafikkarte: AD103-300-A1
  • GPU-Takt: Unbekannt
  • CUDA-Kerne: 10240
  • SMS: 80
  • VRAM: 16 GB GDDR6 @ 21 Gbit/s (vorheriges Gerücht bei 18 Gbit/s)
  • Speicherbus: 256-Bit
  • TDP: 420W oder so

GeForce RTX 4070 (neue gemunkelte Spezifikationen)

  • Grafikkarte: AD102-275 (früher AD104-400)
  • CUDA-Kerne: 7168
  • SMS: 56
  • VRAM: 12 GB GDDR6 (ab 10 GB GDDR6) bei 18 Gbit/s
  • Speicherbus: 192-Bit (ab 160-Bit)
  • TDP: 300W oder so

Via www.tweaktown.com (Englisch)