Neue tödliche Schlange aus Asien benannt nach Charakter aus dem chinesischen Mythos ‚Legend of White Snake‘

Neue tödliche Schlange aus Asien benannt nach Charakter aus dem chinesischen Mythos 'Legend of White Snake'

Illustration der Legende der weißen Schlange. Bildnachweis: Xin Wang, Chongqing Museum für Naturgeschichte

Im Jahr 2001 starb der berühmte Herpetologe Joseph B. Slowinski an einem Schlangenbiss durch ein unreifes Schwarz-Weiß-Krait, während er ein Expeditionsteam in Nord-Myanmar leitete. Nach einer Untersuchung von Proben, die zwischen 2016 und 2019 aus dem Landkreis Yingjiang, Provinz Yunnan, China, entnommen wurden, wird nun bestätigt, dass genau das Krait, das seinen Tod verursacht hat, zu derselben Art gehört, die als neue, für die Wissenschaft giftige Schlange identifiziert wurde.

Die neue Krait-Art, die im Südwesten Chinas und in Nord-Myanmar vorkommt, wird von Dr. Zening Chen von der Guangxi Normal University, Ph.D., beschrieben. Kandidat Shengchao Shi, Dr. Li Ding vom Chengdu-Institut für Biologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Gernot Vogel von der Gesellschaft für südostasiatische Herpetologie in Deutschland und Dr. Jingsong Shi vom Institut für Paläontologie und Paläoanthropologie von Wirbeltieren der Chinesischen Akademie der Wissenschaften. Ihre Studie wird in der von Experten begutachteten Open-Access-Zeitschrift veröffentlicht ZooKeys.

Die Forscher beschlossen, die neue Art Bungarus suzhenae – Suzhens Krait – nach der mythischen Figur von Bai Su Zhen zu benennen – einer mächtigen Schlangengöttin aus dem traditionellen chinesischen Mythos „Legend of White Snake“.

Die Legende besagt, dass sich die weiße Schlange Bai Su Zhen nach Tausenden von Jahren des Praktizierens magischer Kraft in eine junge Frau verwandelte und sich in den menschlichen Mann Xu Xian verliebte. Zusammen führten sie ein Krankenhaus und retteten mit Medizin und Magie viele Menschenleben. Diese Liebe zwischen Göttin und Mensch wurde jedoch von der Welt der Götter verboten und schließlich wurde Bai Su Zhen für immer in einem Turm eingesperrt. Seitdem betrachten die Chinesen sie als Symbol für wahre Liebe und Herzensgüte.

Der Schädel von Bungarus suzhenae (3D-rekonstruiertes Modell) Bildnachweis: Jingsong Shi

„Das schwarz-weiß gestreifte Krait ist eine der Schlangen, die der weißen Schlange in der Natur am ähnlichsten sind. Deshalb haben wir beschlossen, es nach Bai Su Zhen zu benennen“, sagen die Autoren.

Tatsächlich wurde die Entdeckung von Suzhens Krait von einem weiteren Unfall aus dem Jahr 2015 inspiriert, als der chinesische Herpetologe Mian Hou in Yingjiang von einem schwarz-weiß gestreiften Krait gebissen wurde. „Es tat um die Wunde herum weh und die Haut um sie herum wurde dunkel“, sagte der unglückliche Mann, der zum Glück überlebte.

Die Autoren der vorliegenden Studie stellten fest, dass sich der Biss von dem des vielbändigen Kraits B. multicinctus unterschied, der ohne klare Symptome oder Schmerzen um die Wunde herum verläuft. Dieser Hinweis führte schließlich zur Entdeckung von Suzhens Krait.

Neue tödliche Schlange aus Asien benannt nach Charakter aus dem chinesischen Mythos 'Legend of White Snake'

Die neue Krait-Art Bungarus suzhenae. Bildnachweis: Dr. Li Ding

Da Kraits sehr tödlich sind, ist das Verständnis ihrer Artenvielfalt und geografischen Verteilung von entscheidender Bedeutung, um Menschenleben zu retten. Dank einer angemessenen Beschreibung und Klassifizierung tödlicher Schlangen können die Forschungen zu Gift, zur Entwicklung von Gegengiften und zur richtigen Behandlung von Schlangenbissen schneller voranschreiten.

Die neue Studie erleichtert die Unterscheidung zwischen Krait-Arten aus China und dem angrenzenden Südostasien. „Drei Arten der Schwarz-Weiß-Kraits aus China wurden zuvor unter dem gleichen Namen geführt – Kraits mit vielen Bändern, die eine angemessene medizinische Behandlung behindern würden“, betonen die Autoren. Darüber hinaus schlagen sie vor, das Gegengift für das vielschichtige Krait entsprechend neu zu bewerten.


Weiter erforschen

Schlangengiftstudie zeigt besorgniserregende Mängel in der Antivenomtherapie in Indien


Mehr Informationen:
Ze-Ning Chen et al., Mehrere Beweislinien zeigen eine neue Krait-Art (Squamata, Elapidae, Bungarus) aus dem Südwesten Chinas und Nord-Myanmar. ZooKeys (2021). DOI: 10.3897 / zookeys.1025.62305

Journalinformationen:
ZooKeys

Bereitgestellt von Pensoft Publishers

Zitat: Neue tödliche Schlange aus Asien, benannt nach dem Charakter aus dem chinesischen Mythos ‚Legend of White Snake‘ (2021, 6. April), abgerufen am 6. April 2021 von https://phys.org/news/2021-04-deadly-snake-asia-character -chinese.html

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Abgesehen von fairen Geschäften zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

Mehr Informationen:
Ze-Ning Chen et al., Mehrere Beweislinien zeigen eine neue Krait-Art (Squamata, Elapidae, Bungarus) aus dem Südwesten Chinas und Nord-Myanmar. ZooKeys (2021). DOI: 10.3897 / zookeys.1025.62305

Journalinformationen:
ZooKeys

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy