Advertisements
Advertisements
Tech

Neue Facebook-Tools zielen auf Fehlinformationen in Benutzergruppen ab

Facebook ermöglicht es Personen, die Gruppen im sozialen Netzwerk betreiben, künstliche Intelligenz zu verwenden, um Fehlinformationen zu blockieren.

Facebook hat am Mittwoch damit begonnen, Gruppen automatisch Posts ablehnen zu lassen, die als mit falschen Informationen identifiziert wurden, und zielte auf einen Teil des riesigen Netzwerks ab, das besondere Besorgnis bei den Wachhunden für Fehlinformationen hervorgerufen hat.

Mehr als 1,8 Milliarden Menschen pro Monat nutzen Facebook-Gruppen, die es den Mitgliedern ermöglichen, sich zu Themen von Elternschaft bis Politik zu versammeln.

Kritiker haben jedoch gesagt, dass die Gruppen reife Ziele für die Verbreitung irreführender oder falscher Informationen sind, indem sie manchmal ein großes Publikum gleichgesinnter Benutzer zu einem bestimmten Thema organisieren.

Administratoren von “Gruppen” des führenden sozialen Netzwerks können sich dafür entscheiden, dass Software automatisch eingehende Posts zurückweist, die Informationen enthalten, die von Faktenprüfern von Drittanbietern als falsch befunden wurden, sagte Maria Smith, Vizepräsidentin der Facebook App Communities.

Gruppen wurden einst von Chief Executive Mark Zuckerberg als eine Möglichkeit angepriesen, intimere Gemeinschaften in dem weltumspannenden sozialen Netzwerk aufzubauen, indem sie Online-Räume für Benutzer bereitstellten, um sich auf der Grundlage von Hobbys, Unternehmungen oder anderen Interessen zu verbinden.

„Unsere Forschung zeigt, dass dieselben Merkmale – Privatsphäre und Gemeinschaft – oft von schlechten Akteuren im In- und Ausland ausgenutzt werden, um falsche Informationen und Verschwörungen zu verbreiten“, schrieben die Desinformationsforscherinnen Nina Jankowicz und Cindy Otis 2020 in einem Meinungsbeitrag von Wired.

Facebook steht seit langem unter starkem Druck, um zu verhindern, dass seine Plattform zur Verbreitung von Fehlinformationen zu Themen wie der russischen Invasion in der Ukraine, der Covid-19-Pandemie und den Wahlen genutzt wird.

Die Plattform hat am Mittwoch auch ein „Suspend“-Tool aktualisiert, mit dem Administratoren ausgewählte Mitglieder vorübergehend daran hindern können, eine Gruppe zu posten, zu kommentieren oder anderweitig an einer Gruppe teilzunehmen.

Für Gruppen, die neue Mitglieder aufnehmen möchten, fügte Facebook die Möglichkeit hinzu, sie per E-Mail oder QR-Codes zu bewerben, sagte Smith.

AFP arbeitet derzeit mit dem Faktenprüfprogramm von Facebook in mehr als 80 Ländern und 24 Sprachen zusammen.

Im Rahmen des im Dezember 2016 gestarteten Programms zahlt Facebook für die Nutzung von Faktenchecks von rund 80 Organisationen, darunter Medienunternehmen und spezialisierte Faktenprüfer, auf seiner Plattform WhatsApp und auf Instagram.


Faktenprüfer fordern YouTube auf, Desinformation zu bekämpfen


© 2022 AFP

Zitat: Neue Facebook-Tools zielen auf Fehlinformationen in Benutzergruppen ab (2022, 9. März), abgerufen am 9. März 2022 von https://techxplore.com/news/2022-03-facebook-tools-misinformation-users-groups.html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Abgesehen von einem fairen Handel zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient nur zu Informationszwecken.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Fallstricke bei umgekehrten Hypotheken

Umgekehrte Hypotheken sind eine Möglichkeit für ältere Hausbesitzer, ein Einkommen (entweder in Raten oder als Pauschalbetrag) gegen das Eigenkapital zu beziehen, das sie in ihren Häusern aufgebaut…

3 der besten Trader der Welt

Während alle Anleger handeln müssen, tätigt ein „Händler“ von Beruf technisch gesehen keine Investitionen. Laut Benjamin Graham, einem der Gründerväter der Value-Investing-Bewegung, muss eine…

1 of 680