Minecraft Eisen, Gold und Kupfer werden bald rohes Erz anstelle von Blöcken fallen lassen

Der neueste Minecraft-Schnappschuss zeigt eine weitere Runde von Änderungen im Caves and Cliffs-Update. 21w14a nimmt eine subtile, aber wichtige Änderung vor: Sie erhalten jetzt Rohversionen von Eisen, Gold und Kupfer, wenn Sie sie abbauen. Dies wird dazu beitragen, Inventarunordnung zu vermeiden und den Bonus aus der Glücksverzauberung durch diese Erze konsistenter zu machen.

Früher ließen Eisen, Gold und Kupfer einfach Erzblöcke fallen, wenn Sie sie abgebaut haben, aber jetzt erhalten Sie rohes Erz, genau wie bei so etwas wie Kohle. Sie können diese rohen Erze genau wie die Blöcke schmelzen und Sie können immer noch Erzblöcke sammeln, indem Sie auch Seiden-Touch verwenden.

Diese Änderung geschieht aufgrund von Deepslate, der Entwickler erklären. Jetzt, da es eine andere Steinvariante gibt, wenn Sie tiefer graben, gibt es auch passende Varianten aller Erze. Wenn der Erzabbau gleich geblieben wäre, würden Sie zwei Stapel jedes Erztyps sammeln. Diese Änderung bedeutet, dass Sie einfach einen einzigen Stapel Roherz haben, um Ihr Inventar sauber zu halten.

Dies bedeutet auch, dass das Vermögen nun über alle Erzarten hinweg viel konsistenter ist.

YouTube-Miniaturansicht

Weitere Informationen zu Minecraft-Kupfer, wenn wir uns dem Veröffentlichungsdatum von Minecraft 1.17 nähern, können Sie diesem Link folgen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy
News für nette Druiden & Druidinnen.