Advertisements
Advertisements
Tech

Mehr Laptops und Telefone sollten nach einer besseren Akkulaufzeit streben, nicht nach Dünnheit

Gadgets werden wieder zu dünn.

In den letzten Wochen sahen wir einige der jüngsten Opfer des scheinbar endlosen Strebens, unsere Geräte so dünn wie möglich zu machen, ungeachtet der Konsequenzen. Samsungs Galaxy S22 und S22 Plus – die zweifellos einige der beliebtesten Android-Handys des Jahres sein werden – sind dünner als die letztjährigen Modelle und werden durch eine enttäuschende Akkulaufzeit zurückgehalten. Das neue Dell XPS 15 ist „außergewöhnlich dünn und leicht“, hält aber kaum vier Stunden mit einer Ladung und läuft fast so heiß wie die Sonne. Und das OnePlus 10 Pro ist ein Flaggschiff-Smartphone, das man irgendwie mit bloßen Händen in zwei Hälften brechen kann.

Es scheint, dass Unternehmen trotz über einem Jahrzehnt der Jagd nach den dünnsten und leichtesten Telefonen und Computern auf Kosten der Akkulaufzeit, Kühlung und Haltbarkeit immer noch nicht ihre Lektionen gelernt haben.

Die Wissenschaft hier ist nicht kompliziert. Wenn alle anderen Dinge gleich sind, bedeutet das Einsetzen eines größeren Akkus – im Großen und Ganzen – in Ihr Telefon oder Ihren Laptop, dass Sie mehr Akkulaufzeit daraus ziehen können. Ein größerer Laptop hat mehr Platz, um ihn kühl zu halten. Und wenn Ihr Gerät dicker ist, ist es schwieriger, es in zwei Hälften zu brechen.

Offensichtlich kann dies durch die Besonderheiten von Hardware, Software, Firmware und einer Vielzahl anderer Faktoren stark variieren (einer der Gründe, warum Apples iPhones kleinere Akkus haben als ihre Flaggschiff-Android-Pendants, aber immer noch wettbewerbsfähig in Bezug auf die Akkulaufzeit sind). Aber im Allgemeinen gilt: Wenn Sie identische Hardware mit identischer Software für zwei verschiedene Akkus verwenden, gewinnt derjenige mit dem größeren Akkupack.

Foto von Amelia Holowaty Krales

Und dennoch jagen die Hersteller immer noch dem Drachen hinterher, das dünnste und leichteste Gerät herzustellen. Dynabook hat gerade sein Portégé X40L-K angekündigt, das eines der leichtesten 14-Zoll-Laptops aller Zeiten sein soll – aber dieses Gewicht muss irgendwo herkommen.

Aber es muss nicht so sein. Ja, leichtere und dünnere Geräte sind gut, aber wie bei allem im Leben gibt es ein Gleichgewicht. Nehmen Sie einen der größten Anbeter am Altar der Schlankheit: Apfel.

Apple hat jahrelang versucht, seine Laptops mit allen notwendigen Mitteln zu verschlanken: durch den Austausch seiner dünneren (und absurd zerbrechlichen) Schmetterlingsschalter oder das Herausschneiden von Anschlüssen zugunsten eines reinen USB-C-Setups. All dies versuchte gleichzeitig, noch leistungsfähigere (und stromhungrige) Teile und größere, bessere Displays in seine Computer zu packen. Und am Ende waren die Laptops des Unternehmens schlechter dran.

Aber das Unternehmen hat es schließlich verstanden, indem es zuerst die Schmetterlingsschalter entfernte, um zu den sperrigeren Scherenschaltern zurückzukehren, und dann weitermachte noch größer und schwerer mit seiner Neugestaltung 2021. Das neueste 16-Zoll-MacBook Pro ist fast 9 Prozent schwerer als das alte Modell und obendrein dicker, obwohl Apples neue Arm-basierte Chips weniger Platz beanspruchen als seine alten Intel-CPUs und diskreten GPUs. Apfel…

Quelle: www.theverge.com


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Fallstricke bei umgekehrten Hypotheken

Umgekehrte Hypotheken sind eine Möglichkeit für ältere Hausbesitzer, ein Einkommen (entweder in Raten oder als Pauschalbetrag) gegen das Eigenkapital zu beziehen, das sie in ihren Häusern aufgebaut…

3 der besten Trader der Welt

Während alle Anleger handeln müssen, tätigt ein „Händler“ von Beruf technisch gesehen keine Investitionen. Laut Benjamin Graham, einem der Gründerväter der Value-Investing-Bewegung, muss eine…

1 of 680