Tech

Mehr als 140 US-Gesetzgeber fordern schnelle Maßnahmen zur Finanzierung von Chips

WASHINGTON, 8. März (Reuters) – Eine überparteiliche Gruppe von mehr als 140 US-Gesetzgebern forderte am Dienstag führende Politiker im Kongress auf, 52 Milliarden US-Dollar an staatlichen Subventionen für die Produktion und Forschung von Halbleiterchips zu genehmigen.

Das US-Repräsentantenhaus hat am 4. Februar mit knapper Mehrheit ein Gesetz verabschiedet, das darauf abzielt, die amerikanische Wettbewerbsfähigkeit gegenüber China teilweise durch die Bereitstellung von 52 Milliarden US-Dollar für die Ankurbelung der US-Halbleiterherstellung zu steigern.

Die Finanzierung wird „dazu beitragen, zukünftige Engpässe zu verhindern, die zu BIP-Schaden, Arbeitsplatzverlusten, teureren Konsumgütern und nationalen Sicherheitslücken führen“, sagte a Buchstabe unterzeichnet von Gesetzgebern, darunter die Abgeordnete Doris Matsui und Senator Mark Warner, beide Demokraten, sowie der republikanische Abgeordnete Michael McCaul und Senator John Cornyn.

Die Gesetzgeber forderten die Sprecherin Nancy Pelosi, den Mehrheitsführer Chuck Schumer, den Minderheitsführer Mitch McConnell und den Minderheitsführer des Repräsentantenhauses Kevin McCarthy auf, „sofort Verhandlungen aufzunehmen, um so schnell wie möglich Abstimmungen im Repräsentantenhaus und im Senat zu ermöglichen“.

Präsident Joe Biden wird am Mittwoch eine Veranstaltung zu Halbleiterchips abhalten, um sich mit Wirtschaftsführern zu treffen und erneut auf eine schnelle Verabschiedung zu drängen.

Letzten Monat drängten 22 Gouverneure auch auf schnelles Handeln bei der Finanzierung von Chips.

Ein anhaltender branchenweiter Mangel an Chips hat die Produktion in der Automobil- und Elektronikindustrie gestört und einige Unternehmen gezwungen, die Produktion zurückzufahren.

Der Senat stimmte im Juni mit 68 zu 32 Stimmen für die Verabschiedung seines eigenen Gesetzentwurfs, der 52 Milliarden US-Dollar für Chips vorsieht und 190 Milliarden US-Dollar für US-Technologie und -Forschung genehmigt, um mit China zu konkurrieren.

Die Finanzierung umfasst 2 Milliarden US-Dollar als Anreiz für die Produktion von Halbleitern mit „ausgereiften Knoten“, die von der Autoindustrie und in medizinischen Geräten, landwirtschaftlichen Maschinen und einigen nationalen Verteidigungsanwendungen verwendet werden.

In beiden Gesetzentwürfen gibt es wesentliche Unterschiede in Bezug auf die Bestimmungen in China.

Der Gesetzentwurf des Repräsentantenhauses enthält eine Reihe von Handelsbestimmungen und würde zusätzliche Sanktionen gegen China wegen seiner Behandlung von Uiguren verhängen und qualifizierten Hongkongern den Flüchtlingsstatus gewähren.

Die Maßnahme des Repräsentantenhauses genehmigt und überarbeitet Handelsanpassungshilfeprogramme, die Arbeitnehmern helfen, deren Arbeitsplätze oder Löhne durch Importe beeinträchtigt werden, und reformiert das Allgemeine Präferenzsystem, ein Zollpräferenzsystem für Importe.

Berichterstattung von David Shepardson Redaktion von Chris Reese und Aurora Ellis

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

So sah die Mondfinsternis aus dem All aus

Einem Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) gelang es, den beeindruckenden Anblick der Mondfinsternis am Montag zu fotografieren. Die jüngste ISS-Ankunft Samantha Cristoforetti…

Intel-Aktionäre lehnen Managergehälter ab

Patrick Gelsinger, Chief Executive Officer von Intel Corp., spricht während eines Interviews mit Bloomberg Studio 1.0 am Hauptsitz des Unternehmens in Santa Clara, Kalifornien, 3. Februar 2022.David…

1 of 661