Home Fakten Checks Logo missbräuchlich verwendet – Dies ist kein Gewinnspiel von Deichmann

🍃 Wir empfehlen: GoodMag.de, eine neue Seite mit dem Fokus auf ausschließlich gute Nachrichten.

Logo missbräuchlich verwendet – Dies ist kein Gewinnspiel von Deichmann

by Jessika McGyver
Last Update
logo-missbraeuchlich-verwendet-dies-ist-kein-gewinnspiel-von-deichmann-2

Etwas nachdenken und dann gewinnen: So einfach wird bei einem angeblichen Gewinnspiel von Deichmann auf Facebook Userinnen und Usern ein Einkaufsgutschein von 500 Euro versprochen. In einem Sharepic müssten nur ein paar Zahlen gefunden werden, die aus der Reihe tanzen (archiviert).

Bewertung

Das angebliche Gewinnspiel ist nicht seriös. Die Seite hat nichts mit der Schuhkette Deichmann zu tun.

Fakten

Facebook-Nutzer sollen sich für die Teilnahme an dem angeblichen Gewinnspiel über einen Link registrieren. Die Seite, die sich dann öffnet, ist nicht seriös. Ihre URL beginnt nicht mit deichmann.com oder deichmann.de, wie es bei der offiziellen Seite des Unternehmens der Fall ist, sondern mit sites.google.com.

Sie hat auch kein Impressum, obwohl das gesetzlich vorgeschrieben ist. Jeglicher Link auf der Seite verweist auf eine Software-Seite. Von einem Deichmann-Gewinnspiel ist auf dieser Seite nirgends mehr die Rede.

Die Facebook-Seite mit dem angeblichen Gewinnspiel besteht erst seit dem 23. Juni 2022. Wer sie eingerichtet hat, ist nicht erkennbar. Dabei müssen gewerblich genutzte Seiten laut Gesetz ein Impressum haben, das unter anderem eine Postadresse und Kontaktmöglichkeiten enthält. Auf der Facebook-Seite, von der das Gewinnspiel stammt, gibt es kein Impressum.

Obwohl Deichmann eine Handelskette für Schuhe ist, steht oben auf der Facebook-Seite «Immobilien». Zudem findet sich in der URL eine 15-stellige Ziffernfolge – sehr ungewöhnlich für einen offiziellen Firmenauftritt. Das Deichmann-Logo wird also missbräuchlich verwendet – nicht zum ersten Mal.

Die offiziellen Facebook-Seiten von Unternehmen erkennt man oft an dem Verifikationsabzeichen, also einem kleinen weißen Häkchen auf blauem Grund. Dieses Zeichen bedeutet, dass die Seite des Unternehmens von Facebook geprüft und als echt anerkannt wurde. Das ist bei der vermeintlichen Deichmann-Seite, auf der der Post erschienen ist, nicht der Fall.

Die offizielle Deichmann-Seite auf Facebook wurde vor gut zwölf Jahren erstellt, enthält ein vollständiges Impressum und zählt fast 7,5 Millionen Follower und Followerinnen. Die Seite mit dem falschen Gewinnspiel hatte am 24. Juni nur einen einzigen Abonnenten. Der einzige Post dort ist das angebliche Gewinnspiel. Auch das zeigt, dass dieses Angebot unseriös ist.

Verbraucherschützer und die Polizei warnen immer wieder davor, bei dubiosen Gewinnspiel-Angeboten die eigene E-Mail-Adresse oder sonstige persönliche Daten weiterzugeben, auch weil diese Daten verkauft werden können.

(Stand: 24.6.2022)

® 2022 nwna.de Mit Quellen von dpa-Fakten Check Team.