Advertisements
Advertisements
Anime

Kyoto Animation schließt physisches Geschäft dauerhaft

Das Studio hatte das Geschäft nach einer tödlichen Brandstiftung im Jahr 2019 geschlossen, die Schließung wurde aufgrund von COVID-19 fortgesetzt


Kyoto-Animation gab am Montag bekannt, dass das Studio beschlossen hat, seinen Kyoani & Do Shop dauerhaft zu schließen! physisches Warengeschäft in Uji, Kyoto. Das Unternehmen kommentierte die Schließung:

Es war eine schwere Entscheidung für uns, den Raum zu schließen, in dem uns viele Fans und Freunde aufrichtige, herzliche Gedanken und Sympathie entgegengebracht hatten. Uns sind jetzt mehr Mitarbeiter beigetreten, die dieselbe Vision teilen. Daher haben wir uns entschlossen, die Ladenfläche in einen Arbeitsplatz umzubauen, um mehr Arbeit zu bieten und die Wünsche der Fans zu erfüllen. Wir wissen Ihr freundliches Verständnis sehr zu schätzen.

Das Unternehmen versicherte den Fans, dass der Online-Kyoani-Shop wie gewohnt geöffnet bleibt. Der Online-Shop für internationale Fans ist jedoch aufgrund von COVID-19-Maßnahmen derzeit noch ausgesetzt.

Das Studio hatte seine Online- und physischen Geschäfte nach der tödlichen Brandstiftung im ersten Studiogebäude der Produktionsfirma im Juli 2019 geschlossen, bei der 36 Menschen getötet und 33 weitere verletzt wurden. Kyoto-Animation den Online-Shop dann im August 2019 wiedereröffnete. Das Studio hatte geplant, den physischen Laden im März 2020 wieder zu eröffnen, dann aber das Studio fortgesetzt das Geschäft aufgrund von COVID-19 geschlossen zu halten. Das Geschäft nicht Wiedereröffnung vor der Ankündigung der endgültigen Schließung am Montag.

Quelle: Kyoto-Animation


Quelle: ANW.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

1 of 91