fbpx

Kontroverse Plattform lässt Sie zum Star Ihrer eigenen Reality-Show werden

2 mins read
Kontroverse Plattform lässt Sie zum Star Ihrer eigenen Reality-Show werden

Hast du dir jemals gewünscht, du könntest Geld verdienen, indem du dein tägliches Leben in eine Reality-Show verwandelst, die jeder von überall auf der Welt einschalten und sehen könnte? Es stellt sich heraus, dass Sie es tatsächlich können.

SpiedLife ist eine wachsende internationale Docu-Reality-Plattform, die es Menschen im Wesentlichen ermöglicht, ihr Leben mit Hilfe von Webcams in Reality-Shows zu verwandeln. Wenn Sie kein Problem damit haben, ein paar Webcams in Ihrem Haus zu installieren und Ihr Leben 24 Stunden am Tag an völlig Fremde zu übertragen, könnte Ihr durchschnittliches Leben zum nächsten Big Brother werden. SpiedLife ermöglicht es Streamern, über Chatrooms mit ihrem Publikum in Kontakt zu bleiben, die Popularität ihres Kanals zu verfolgen und sie dafür zu bezahlen, dass sie ihr Leben auf der Plattform teilen. Aber in einer Zeit, in der die Privatsphäre ernster denn je genommen wird, denken viele, dass SpiedLife eine dunkle Seite haben könnte.

„Wir freuen uns über das Wachstum der Ausspioniertes Leben Plattform“, Mario Sacco, Casting-Direktor von SpiedLife sagte letztes Jahr. „Wir ziehen weiterhin ein Publikum aus der ganzen Welt an, darunter über 10 Millionen Aufrufe pro Monat. Als erste Plattform ihrer Art öffnet SpiedLife die Tür zum Experimentieren mit neuen Bräuchen und Kulturen, indem sie das wahre Leben auf der ganzen Welt mit nur ein paar einfachen Einschränkungen zeigt … die Einhaltung lokaler Gesetze und das Verbot von Nacktheit und Sex.“

Während einige der Leute, die auf SpiedLife streamen, Bar-, Pub- oder Clubbesitzer sind, die im Wesentlichen kostenlos für ihr Geschäft werben, sind die meisten normale Leute, die die Idee, ihr durchschnittliches, langweiliges oder bizarres Leben mit Gewinn zu streamen, faszinierend finden.

Die meisten SpiedLife-Benutzer scheinen sich in Italien zu befinden, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen hinter der Plattform, Visioray, auch in dem europäischen Land ansässig ist. Aber beim Durchstöbern der verschiedenen Streams auf der SpiedLife-Startseite konnte ich unter anderem Benutzer aus der Ukraine, den Philippinen und Russland finden.

Es überrascht vielleicht nicht, dass Visioray auch das Unternehmen hinter Skyline Webcams ist, einem Netzwerk von Panorama-HD-Webcams, die Live-Aufnahmen von verschiedenen Orten auf der ganzen Welt zeigen. Heute schalten jeden Tag Millionen von Menschen ein, um verschiedene Touristenattraktionen zu bewundern, von geschäftigen Städten bis hin zu unberührten Wüstenoasen.



Es ist nicht zu leugnen, dass SpiedLife ein interessantes Konzept ist, aber die Idee, die meisten Aspekte des persönlichen Lebens, manchmal auch Kinder, offenzulegen, kann für viele Menschen schwer zu ertragen sein.

„Für ein Kind und die meisten Menschen ist ein Zuhause der Ort, an dem sie Zuflucht finden und sie selbst sein können“, sagt einer DigitalSpy-Foren Benutzer schrieb. „Wenn sie albern sein, wie ein Idiot tanzen, einen Wutanfall bekommen oder einfach nur chillen wollen, dann können sie das ohne Angst vor dem Urteil der Außenwelt. Indem man sie vor eine Kamera stellt, schränkt man ein, was sie ihrer Meinung nach tun können und was nicht, oder sie tun etwas, das privat sein sollte, und es wird ausgestrahlt.“

Das hat die Entwickler jedoch nicht davon abgehalten, SpiedLife als Quelle für Videoinhalte zu verwenden und im Wesentlichen das von den Webcams des einzigartigen sozialen Netzwerks aufgenommene Filmmaterial zu kommentieren.