Home Gaming Koch Media hat seinen Namen in Plaion geändert

Koch Media hat seinen Namen in Plaion geändert

by nwna_de

Wenn Sie den Namen Ihres Unternehmens teilweise ändern, weil er schwer auszusprechen ist, möchten Sie ihn vermutlich in etwas ohne Mehrdeutigkeit ändern. Anscheinend nicht, wenn der Verlag Koch Media darauf hinweist, wie sie heute bekannt gaben, dass sie ihren Namen in Plaion geändert haben. Zumindest die falschen Aussprachen sind jetzt niedrigere Einsätze.

Der Publisher hat dieses Video veröffentlicht, um das neue Logo und den neuen Namen vorzustellen, der “play on” ausgesprochen wird:

Im Gespräch mit unsere Geschäftskollegen bei GamesIndustry.bizsagte Geschäftsführer Klemens Kundratitz, dass die Überarbeitung als optisches Upgrade begonnen habe, man sich aber entschieden habe, “den ganzen Weg zu gehen”.

„Es ist wirkungsvoller, es hat ein externes Statement, aber es ist auch ein internes Statement für unsere Mitarbeiter. Wir eröffnen dieses neue Kapitel, sie sind Teil davon, wir sind ein modernes, wachsendes, ehrgeiziges, globales Unternehmen, und das ist es Menschen innerlich mit Energie zu versorgen”, sagte Kundratitz.

Er räumte auch ein, dass der alte Name “manchmal für einige Leute schwer auszusprechen” sei. Ich dachte immer es wäre Koch-wie-in-Kotsch, aber in einem Video letztes Jahr (h/t PC-Gamer) Kundratitz erklärte, wie man es in verschiedenen Regionen sagt … und was man nicht sagen sollte:

Koch Media wurde 1994 gegründet, aber 2018 von THQ Nordic, heute bekannt als Embracer Group, gekauft. Zu den Tochtergesellschaften von Plaion gehören die Publisher Deep Silver und Prime Matter sowie Entwickler wie Flying Wild Hog, Free Radical und Volition. Sie sind jetzt anscheinend dreimal so groß wie damals, als Embracer sie kaufte.

Abgesehen von der Namensänderung sagte Kundratitz gegenüber GI, dass das Ziel des Unternehmens immer noch darin bestehe, Spiele zu produzieren und zu vertreiben, obwohl es auch “in verschiedene Formen der Unterhaltung diversifizieren” wolle.

Ich liebe es, wenn sich ein großes Unternehmen für ein Rebranding entscheidet. Es ist ein völlig harmloses Unterfangen, das immer ernsthaft und mit Überheblichkeit unternommen wird, und die Ergebnisse grenzen regelmäßig an das Missbräuchliche. Spiel weiter, Plaion.

Übersetzt aus dem Englischen u.a. CharlieIntel.com