#Verrücktes

Japanisches Unternehmen erfindet überschwemmungssichere schwimmende Häuser

Der japanische Wohnungsentwickler Ichijo Komuten stellte kürzlich ein „hochwasserbeständiges Haus“ vor, das bei Überschwemmungen nicht nur wasserdicht bleibt, sondern auch vom Boden schwimmt. Ob Sie an den Klimawandel glauben oder nicht, der Verlust von Wohnraum aufgrund von Überschwemmungen ist ein unbestreitbares Problem auf der ganzen Welt, und während Ingenieure und Architekten versucht haben, Lösungen zu finden, haben sich nur wenige als effektiv erwiesen. Jetzt behauptet ein rekordverdächtiger japanischer Bauträger, eine Antwort gefunden zu haben, um zu verhindern, dass die Häuser der Menschen überschwemmt und von Überschwemmungen weggeschwemmt werden. Ihr neues „hochwasserbeständiges Haus“ wurde kürzlich in einer beliebten japanischen Fernsehsendung vorgestellt und hat seitdem online viel Aufmerksamkeit erregt.

Der japanische Fernsehsender TBS besuchte kürzlich einen der Teststandorte von Ichijo, wo das neue hochwasserbeständige Haus des Unternehmens einer simulierten Überschwemmung ausgesetzt wurde. Obwohl es zu Beginn des Tests wie ein gewöhnliches Haus aussah, konnten die Zuschauer sehen, wie das Gebäude den Boden verließ und schließlich einige Zentimeter darüber schwebte, als das Wasser um es herum zu steigen begann.

Wir alle haben gesehen, wie schwimmende Häuser von schweren Überschwemmungen weggeschwemmt wurden, aber Ichijos neueste Erfindung verfügt über ein System, das genau das verhindert. Das Haus ist mit einer Reihe dicker Eisenstangen verbunden, die mit dicken Kabeln aus dem Boden ragen, die dafür sorgen, dass es an Ort und Stelle bleibt, wenn das Wasser vorbeiströmt. Wenn das Wasser zurückgeht, kehrt das schwimmende Haus in seine ursprüngliche Position zurück.

Das „hochwasserbeständige Haus“ verfügt außerdem über spezielle Lüftungsöffnungen, die sich bei Überschwemmungen schließen, und die Sanitärinstallationen verfügen über spezielle Ventile, die verhindern, dass Wasser in das Haus eindringt. Elektrische Geräte wie Klimaanlagen sind in der oberen Hälfte des Gebäudes positioniert, um sicherzustellen, dass kein Wasser dort eindringt.

Laut Ingenieuren bei Ichijo Komutendie meisten Häuser werden überflutet, wenn das Wasser die Fensterhöhe erreicht, aber da ihr hochwasserbeständiges Haus bis zu fünf Meter über dem Boden schwimmen kann, ist es unwahrscheinlich, dass Wasser die Fenster erreicht, und alles andere ist versiegelt.

Japanische Medien berichten, dass Kunden, die ein neues Haus mit Ichijo Komuten bauen lassen möchten, dieses hochwasserbeständige System mit einem Aufpreis von nur 770.000 Yen (5.700 US-Dollar) einbauen lassen können, was wirklich billig klingt, insbesondere wenn es tatsächlich wie beworben funktioniert . Zitieren Sie uns diesbezüglich jedoch nicht, Google Translate war in der Vergangenheit mit Japanisch ein Hit-and-Miss. Ichijo Komuten ist einer der größten Wohnungsentwickler Japans und stolz darauf, in den letzten zwei Jahren drei Guinness-Rekorde aufgestellt zu haben, darunter für die größte Fabrik für vorgefertigte Wohnungsmaterialien und für das erfolgreichste Unternehmen für maßgefertigte Häuser.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts

No Content Available