fbpx

Japanische Metzgerei lässt Menschen jahrelang auf ihre köstlichen Rinderkroketten warten

1 min read
Japanische Metzgerei lässt Menschen jahrelang auf ihre köstlichen Rinderkroketten warten

Eine legendäre Metzgerei in Takasago, Japan, stellt Kobe-Rindfleischkroketten angeblich so lecker her, dass die Leute bereit sind, Jahre oder sogar Jahrzehnte zu warten, nur um sie zu probieren.

Fleisch & Delikatessen Asahiya, eine beliebte Metzgerei in Takasago in der japanischen Präfektur Hyōgo, stellt seit ihrer Eröffnung im Jahr 1918 knusprige Rindfleischkroketten her. Sie können direkt hineingehen und sich ein paar dieser frittierten Leckereien bestellen, und Sie werden es höchstwahrscheinlich tun Lieben Sie jeden Bissen, aber wenn Sie die allerbesten Kroketten probieren möchten, die Asahiya zu bieten hat, müssen Sie in der Schlange anstehen. Die berühmten Kobe-Rindfleischkroketten der Metzgerei sind so begehrt, dass die Menschen Jahre, sogar Jahrzehnte warten müssen, um ihre Bestellung zu erhalten.

Asahiyas Kobe-Rindfleischkroketten sind wohlbekannte Delikatessen unter japanischen Feinschmeckern, aber ihre Exklusivität wurde kürzlich durch einen faszinierenden Tweet erneut ins Rampenlicht gerückt. Am 28. April Twitter-Nutzer @hayasino nutzte das beliebte soziale Netzwerk, um bekannt zu geben, dass er endlich seine Kobe-Rindfleischkroketten von Meat & Delicatessen Asahiya erhalten hat, 9 Jahre nachdem er die Bestellung aufgegeben hatte…

Offensichtlich waren die Leute von @hayasinos Enthüllung fasziniert, aber bald begannen andere Leute, auf seinen ursprünglichen Tweet zu antworten und zu sagen, dass sie noch Jahre warten müssten, um ihre zu bekommen, wobei eine Person behauptete, dass sie ihre Kobe-Rindfleischkroketten im Jahr 2052 erhalten soll Auch wenn das wie eine Übertreibung klingt, die offizielle Asahiya-Website enthält einen Hinweis, dass die Wartezeit etwa 30 Jahre beträgt.

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Kroketten-Fan mittleren Alters, der von Asahiyas Kobe-Rindfleisch-Delikatesse fasziniert ist und nicht weiß, ob Sie lange genug hier sein werden, um es tatsächlich zu probieren …

Wie viel kosten also die besten Rinderkroketten der Welt? Nun, es ist eigentlich nicht so teuer im Vergleich zu anderen Leckereien, die wir hier vorgestellt haben – 2.700 Yen (21 $) für eine Packung mit fünf Kroketten – aber es ist die wahnsinnige Wartezeit, die entmutigend ist.

Laut der Website Meat & Delicatessen Asahiya ist die Herstellung der Kroketten ein mühsamer Prozess, und da nur das feinste und seltenste Kobe-Rindfleisch verwendet wird, werden täglich nur etwa 200 Stück hergestellt. Das ist nichts im Vergleich zu der Nachfrage danach, also erstreckt sich die Warteliste jetzt auf 30 Jahre. Und das ist, wenn es keine Verzögerungen gibt …

Glücklicherweise bietet Asahiya eine Vielzahl von Köstlichkeiten an, darunter Rindfleischkroketten, von denen die Leute sagen, dass sie ein Traum sind. Aber wenn Sie das Allerbeste wollen, was die legendäre Metzgerei zu bieten hat, müssen Sie warten.