Home Amerika Israelische Jets bombardieren Gaza am zweiten Tag der Angriffe | Nachrichten zum israelisch-palästinensischen Konflikt
Trümmer eines palästinensischen Hauses in Gaza

Israelische Jets bombardieren Gaza am zweiten Tag der Angriffe | Nachrichten zum israelisch-palästinensischen Konflikt

by nwna_de

Israelische Jets haben den belagerten Gazastreifen einen zweiten Tag lang bombardiert, nachdem eine Welle von Luftangriffen auf die Küstenenklave mindestens 12 Menschen getötet hatte, darunter ein fünfjähriges Mädchen und ein Kommandeur einer bewaffneten palästinensischen Gruppe.

Die Kämpfe, die am Freitag mit der gezielten Tötung eines hochrangigen Kommandeurs des palästinensischen Islamischen Dschihad durch Israel begannen, dauerten die ganze Nacht und brachten die Seiten einem umfassenden Krieg näher.

Kurz vor Mittag am Samstag verstärkte Israel seine Luftangriffe auf Gaza, wobei ein zweistöckiges Gebäude im Westen von Gaza-Stadt dem Erdboden gleichgemacht und umliegende Häuser schwer beschädigt wurde. Frauen und Kinder stürmten aus der Gegend.

“Warnte uns? Sie warnten uns mit Raketen und wir flohen, ohne etwas mitzunehmen“, sagte Huda Shamallakh, der nebenan wohnte, und fügte hinzu, dass 15 Menschen in dem Zielhaus lebten.

Aus Gaza berichtend, sagte Youmna ElSayed von Al Jazeera, dass die Angriffe auf Gaza „seit den frühen Morgenstunden nicht aufgehört haben“.

ElSayed stand vor einem anderen vierstöckigen Haus, das von einem israelischen Streik dem Erdboden gleichgemacht worden war, und sagte, das Gebäude habe 30 Bewohner beherbergt.

„Israel greift jetzt Häuser an“, sagte sie und erklärte, dass mehrere andere Wohnungen im Gazastreifen angegriffen worden seien. „Viele Menschen sind während der Streiks als Opfer gefallen, viele von ihnen Kinder.“

John Holman von Al Jazeera berichtete von der Grenze zwischen Gaza und Israel und sagte, dass das Gebiet in höchster Alarmbereitschaft sei und Menschen auf israelischer Seite Zuflucht suchten, als einige Raketen aus Gaza auf Südisrael fielen.

„Wir haben den ersten Bericht über Verletzungen auf israelischer Seite – zwei Soldaten“, sagte er und erklärte, dass seit Freitag 160 Raketen aus dem Gazastreifen in den Süden Israels abgefeuert worden seien.

„Es gibt Ihnen einen Hinweis darauf, wie ungleichmäßig dieser Kampf zwischen Israel – das über enorme militärische Fähigkeiten verfügt – und dem Islamischen Dschihad ist“, fügte er hinzu.

Ein Blick auf die Trümmer, die einst das Haus der Familie Shamallakh im Gazastreifen waren [Hosam Salem/Al Jazeera]

Kraftwerk abgeschaltet

Ebenfalls am Samstag, Gazas Alleinmacht…

Quelle: www.aljazeera.com