Tech

„Investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren“ und andere Tipps, um sich vor Krypto-Crashs zu schützen

„Ich dachte, Krypto ist profitabel. Das hat meine geistige Gesundheit wirklich in Mitleidenschaft gezogen.“ Der in Mumbai lebende Student Ajay Mutke fasst das Gefühl unter Tausenden von Krypto-Investoren nach dem dramatischen Wertverfall von Kryptowährungen in den letzten Tagen zusammen. Der 26-Jährige, der sich von seinem Vater 50.000 Rs für Investitionen in Krypto geliehen hat, sagt, er habe Verluste von mehr als 60 Prozent seiner ursprünglichen Investition erlitten.

Krypto-Investoren sind besorgt, da die größte Kryptowährung der Welt, Bitcoin und andere digitale Münzen stürzen weiter ab. Der gesamte Kryptomarkt hat jetzt eine Marktkapitalisierung von 1,2 Billionen US-Dollar, weniger als die Hälfte der 2,9 Billionen US-Dollar, die er im November wert war. Der Krypto-Einbruch wird wahrscheinlich einige der Kleinanleger abschrecken, die während seines Anstiegs Geld in Krypto gesteckt haben.

Auch Ali Ittarwala erlitt große Verluste bei der jüngsten Marktauslöschung. Der 41-Jährige sagt, er sei in Panik geraten, während er weiterhin nach Möglichkeiten sucht, seine Verluste auszugleichen. „Ich bin morgens aufgewacht und plötzlich war mein Krypto-Portfolio rot“, sagt er und fügt hinzu, dass er den größten Teil seiner Ersparnisse in Krypto-Assets investiert habe.

Ein Rückgang der Krypto-Preise wird normalerweise als Kaufgelegenheit angepriesen, was den Preis nach hinten drückt. Es ist jedoch unklar, ob die Anleger dieses Mal „den Dip kaufen“ werden.

Ankita Bhatnagar, eine 19-jährige Medizinstudentin, die kürzlich auf Anraten ihrer Freunde in Krypto investiert hatte, bereut ihre Entscheidung jetzt. „Was für eine Zeitverschwendung“, seufzt sie und unterstreicht ihre Frustration darüber, ihr ganzes Taschengeld verloren zu haben.

In der heutigen Kolumne diskutieren wir Strategien, um sicher in Kryptowährungen zu investieren, damit Sie nicht mehr investieren, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Risiken, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie investieren

Es ist wichtig zu verstehen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie in digitale Assets investieren. Zuerst, die kryptografische Natur der Blockchain sollte von jedem Anleger verstanden werden.

Investoren sollten verstehen, wie eine Transaktion in einer verteilten Datenbank aufgezeichnet wird und wie verschiedene Blockchains verschiedene Krypto-Coins unterstützen. Es ist wichtig zu verstehen, welche Technologie diese Coins antreibt.

Zum Beispiel im jüngsten Fall der Luna Stablecoin-Crash, Während Stablecoins versprechen, auch bei Schwankungen des Kryptomarktes stabil zu bleiben, fiel der Preis von Luna aufgrund technischer Anomalien um mehr als 99 Prozent.

Seien Sie nicht schockiert, wenn Sie sehen, dass der Wert von Kryptos erheblich steigt oder fällt. Tatsächlich ist bekannt, dass sie innerhalb von Stunden um zweistellige Prozentsätze steigen und fallen. Volatilität treibt Investoren dazu, groß auf Krypto zu setzen. Dies wird durch eine Reihe von Faktoren verursacht, darunter Angebot und Nachfrage der Münze, Benutzerstimmung, staatliche Regulierung und manchmal sogar ein Tweet von Tech-Unternehmern wie Elon Musk.

Leider ist die Welt der Krypto ist voll von Betrügereien. Gefälschte Identitäten, Apps, Krypto-Geldbörsen und E-Mails sind alle darauf ausgelegt, Opfer dazu zu verleiten, ihre privaten Schlüssel herauszugeben – das Krypto-Äquivalent eines Passcodes. Dann gibt es klassische Rug-Pull-Münzen, die Modeerscheinungen ausnutzen und mit dem Geld der Anleger davonlaufen. Zum Beispiel, der jüngste Fall des Squid Game Tokenhinderte viele Inhaber daran, ihre Token weiterzuverkaufen, und stahl letztendlich Millionen von Dollar.

Während Kryptos weithin akzeptiert werden, ist es immer noch eine Herausforderung, sie zu regulieren. Wenn eine Krypto-Börse Ihr Vermögen hält, besteht außerdem immer noch das Risiko, dass Sie Ihr gesamtes Kapital verlieren könnten.

Sicher investieren

Eines ist klar: Kryptos sind riskante Investitionen und können zu erheblichen finanziellen Verlusten führen. Daher kann die Erstellung eines Risikotoleranzplans hilfreich sein. Befolgen Sie die goldene Regel, investieren Sie nur das, was Sie sich leisten können, zu verlieren. Wenn Sie den wahrscheinlichen vollständigen Verlust Ihrer Krypto-Investition nicht verkraften können, bedeutet dies, dass Sie sich das Risiko, den von Ihnen in Betracht gezogenen Betrag zu investieren, nicht leisten können.

Investieren Sie nur das Geld, das Ihren Lebensstil in keiner Weise ändert oder beeinträchtigt. Versuchen Sie, einen kleinen Teil Ihres Einkommens zu investieren. Hier ist ein Mantra, dem Sie folgen sollten: Geben Sie sich jeden Monat einen bestimmten Betrag, den Sie investieren können, und investieren Sie nicht mehr, wenn er aufgebraucht ist. Auf diese Weise wird Ihre finanzielle Stabilität nicht gefährdet, selbst wenn Sie Ihr gesamtes Geld verlieren.

Alle Eier in einen Korb zu legen, ist in der Krypto-Welt nicht die richtige Strategie. Besser ist es, Ihr investierbares Einkommen in verschiedene Coins und Börsen aufzuteilen. Dies liegt daran, dass nicht alle Börsen die gleichen Vermögenswerte haben. Wenn Sie beispielsweise in verschiedene Coins investieren möchten, wählen Sie vielleicht einen Stablecoin, einen Coin, der auf Proof-of-Work-Konsensalgorithmen wie Bitcoin, Ethereum usw umweltfreundliche Münze. Durch die Verteilung Ihrer Investitionen auf verschiedene digitale Assets können Krypto-Investoren das Gesamtrisikoprofil reduzieren.

Der Schlüssel zu einer effektiven Krypto-Investition ist die Verwendung der „Limiting Order“-Funktion. Nutzen Sie den Algorithmus zu Ihrem Vorteil. Beginnen Sie mit der Limitierung von Orders, damit Sie sich selbst dann schützen können, wenn Sie schlafen und der Preis abstürzt, wenn sich der Markt gegen Sie bewegt.

Nutzen Sie nur das, was Sie sich leisten können. Wenn Sie Münzen kaufen, wählen Sie kleine Mengen, füllen Sie Ihre Brieftasche nicht mit großen Mengen an Münzen. Wenn Sie jedoch zu viel Leverage einsetzen, haben Ihre Trades nicht genug Zeit zum Atmen und Sie können während eines Marktcrashs Ihren gesamten Kapitalbetrag verlieren.

Last but not least, halten Sie Ihre Coins, Krypto ist berüchtigt für seine Volatilität, aber Investoren haben erst nach dem Halten ihrer Coins massive Gewinne erzielt. Langfristig orientierte Anleger sollten sich mehr auf das Halten als auf den Kauf konzentrieren.

Letztes Wort

Emotionen tendieren zum Überleben. Der Umgang mit Ihren Emotionen ist das Wichtigste in der Kryptowelt. Verlustangst und Gier sind die schlimmsten Feinde eines jeden Traders. Jede Investition ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Folgen Sie nicht blind dem Trend. Es ist notwendig, Ihre eigene Recherche durchzuführen und dann zu bestimmen, was am besten geeignet ist.


💙 Intern: Weil wir unabhängig sind, sowie keinen "unendlichen" Gewinn anstreben, geben wir in jedem Monat ungefähr ein drittel, aller Einnahmen aus Werbung und Spenden an die Katastrophenschutzhilfe. 
Wir freuen uns auch über jede kleine Spende z.B. über PayPal.

Ähnliche Artikel.

Wie Mastercard und Visa Scams und Betrug tolerieren

Paul Paolucci, der Top-Cop für eines der größten Kreditkartenunternehmen der Welt hatte sicherlich einige interessante Freunde.Einer machte ein Vermögen als Frontmann für Pornografie-Websites, die…

1 of 688