1
0

Internetnutzer bezeichnen das erstklassige Essen von British Airways als „ekelhaft“, die Fluggesellschaft entschuldigt sich

1
0
British Airways first class breakfast, first class breakfast, business class breakfast, disgusting, Twitter users angry, indian express
3

Die Menschen reisen gerne mit dem Flugzeug, Essen wird jedoch serviert Flugzeuge wird von vielen nicht gemocht. Manchmal beschweren sich Passagiere über die Qualität oder Quantität, aber das in der Business Class servierte Essen gilt als köstlich und ästhetisch ansprechend.

Jane Hawkes, eine Twitter-Nutzerin, hat ein Foto von Essen geteilt, das erstklassigen Fliegern serviert wurde, und Internetnutzer mussten sich am Kopf kratzen, um die Artikel zu identifizieren. Während sich viele fragten, was für wenige Gegenstände auf den Tellern sind, nannten viele andere sie “widerlich” und „schmutzig“.

Das Foto zeigt zwei Teller, die anscheinend aus Würstchen, Pilzen, Rösti und grau aussehenden Rühreiern bestehen.

„Sieht auch widerlich aus, was für eine schreckliche Farbe das Ei hat“, schrieb ein User. Ein anderer Benutzer schrieb: „Nein, ich würde diese Wurst nicht anfassen, sie sieht dreckig aus.“ Ein dritter Benutzer kommentierte: „Eine Wurst …. Das ist okay. Bratkartoffel – seltsam zum Frühstück, aber ich würde es nehmen. Pilze – nicht jedermanns Geschmack, aber ok…. Was sind die anderen beiden Dinge auf dem Teller? Sie scheinen nicht aus der Lebensmittelkategorie zu stammen!“

Unter Berufung auf a MailOnline Bericht, wurde Hawkes mit den Worten zitiert LADbibel dass das Foto von einem Freund geschickt wurde, der nach Heathrow geflogen war. „Er hat es nur geteilt, weil er so angewidert war. Er hatte nicht damit gerechnet, dass es viral gehen würde“, sagte Hawkes.

Entsprechend SpiegelBA-Tickets erster Klasse von London nach Abuja im Juni und Juli kosten 7.172 £ pro Person.

Nachdem das Foto viral wurde, entschuldigte sich British Airways für das „ekelhafte“ Essen. „Wir sprechen mit unseren externen Caterern, um zu verstehen, was hier passiert ist, da dies eindeutig nicht unseren üblichen hohen Standards entspricht. Es tut uns leid, dass wir unsere Kunden bei dieser Gelegenheit im Stich gelassen haben“, sagte ein Sprecher von British Airways LADbibel.

Die von British Airways veröffentlichte Liste der an Bord servierten Speisen enthält kein Frühstück. Allerdings sind unter anderem eichengeräucherte Gressingham-Ente und Hummer-Tortelloni in den Vorspeisen enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.