Home Technik Intel: Ja, unsere mobile CPU „Raptor Lake“ der nächsten Generation kommt dieses Jahr auf den Markt

Intel: Ja, unsere mobile CPU „Raptor Lake“ der nächsten Generation kommt dieses Jahr auf den Markt

by nwna_de

Intel wird noch in diesem Jahr seine Core „Raptor Lake“-Desktop-CPUs der 13. Generation der nächsten Generation auf den Markt bringen, aber das Unternehmen hat jetzt bestätigt, dass es bis Ende des Jahres mobile Raptor Lake-CPUs auf den Markt bringen wird.

Während ihrer jüngsten Q2-Ergebnisaufforderung sagte Intel-CEO Pat Gelsinger, wenn es um ihre CPU der nächsten Generation geht: „Raptor Lake – beginnend mit unseren Desktop-SKUs in diesem Herbst, gefolgt von unserer mobilen Familie bis Ende des JahresWenn wir uns die Einführung der Core „Alder Lake“-CPU der 12. Generation der aktuellen Generation ansehen, hat Intel seine CPU der Alder Lake-K-Serie Ende Oktober 2021 auf den Markt gebracht, während die mobilen Alder Lake-CPUs im Februar 2022 auf den Markt kamen, die mobilen Alder Lake-HX-CPUs erst vor ein paar Monaten im Mai gestartet.

Intel hat sein aktuelles „Innovation“-Event für den 27. September, bei dem wir erwarten, dass das Unternehmen seine neuen Core „Raptor Lake“-CPUs der 13. Generation in Desktop-Form herausbringt. Aber jetzt haben wir Gelsinger selbst, der mobile CPUs von Raptor Lake für dieses Jahr bestätigt… aber wie kurz vor Ende des Jahres wird Intel das tun? Die CES 2023 findet in den ersten Januarwochen 2023 statt, aber es scheint, dass Intel zuversichtlich ist, dass Raptor Lake Mobile vor Ende des Jahres fallen wird.

Gelsinger sagte: „Mit Raptor Lake in der zweiten Hälfte dieses Jahres und Meteor Lake im Jahr 2023 bauen wir auf der Führung von Alder Lake auf […] Bis heute haben wir weit über 35 Millionen Einheiten von Alder Lake ausgeliefert. Innerhalb des aktuellen Marktes sehen wir auch eine relative Stärke in den Premium-Segmenten, die wir für Verbraucher und Gewerbe bedienen“.

Wir erwarten, auf dieser Dynamik mit der Einführung unserer Produktfamilie der nächsten Generation – Raptor Lake – aufzubauen, beginnend mit unseren Desktop-SKUs in diesem Herbst, gefolgt von unserer mobilen Familie bis Ende des Jahres. Die Raptor Lake-Familie bietet Kunden erhebliche Vorteile, darunter zweistellige Leistungssteigerungen von Generation zu Generation und Sockelkompatibilität mit Alder Lake. Und im Jahr 2023 werden wir unsere erste disaggregierte CPU auf Basis von Intel 4 – Meteor Lake – liefern, die sich sowohl in unseren Labors als auch in den Labors unserer Kunden in guter Verfassung befindet“.

Via www.tweaktown.com (Englisch)