Ingenieure stellen ein großes CO2-Umwandlungssystem vor

7. April (team.) – Technologien zur Umwandlung von CO2 in Biokraftstoffe und nützliche Chemikalien waren bisher hauptsächlich auf das Labor beschränkt und in Umfang und Effizienz begrenzt.
Ingenieure in Südkorea haben ein elektrochemisches CO2-Umwandlungssystem in großem Maßstab sowie ein skalierbares Verfahren zur Herstellung des Katalysators entwickelt.

Die neue Seeigel-förmige Nano-Kupfer-Katalysatorelektrode – beschrieben am Mittwoch in der Zeitschrift Nano Energy – ist in der Lage, CO2 in große Mengen Ethylen umzuwandeln, einen Kohlenwasserstoff, aus dem Kunststoffe, synthetischer Kautschuk und gängige Materialien hergestellt werden.
“Die Ergebnisse dieser Studie werden voraussichtlich einen wesentlichen Beitrag zur Kommerzialisierung eines elektrochemischen Kohlendioxid-Umwandlungssystems leisten”, sagte der Studienleiter Hyung-Suk Oh, Forscher am Koreanischen Institut für Wissenschaft und Technologie, in einer Pressemitteilung.

Der Kupferkatalysator weist eine Reihe unregelmäßiger Stacheln auf – lang und kurz, dick und dick -, die an das Aussehen eines Seeigels erinnern. Die einzigartige Form des Katalysators hilft ihm, CO2 effizienter umzuwandeln und dabei weniger Strom zu verbrauchen.
Ebenso wichtig ist, dass die Herstellung des stapelbaren Katalysators leicht skaliert werden kann.
Die Forscher konnten die Effizienz des Katalysators durch Zugabe von Kupferhydroxid und Kupferoxid, einem Paar alkalischer Substanzen, steigern.

Echtzeit-Bildgebungsinstrumente, einschließlich Röntgenabsorptionsspektroskopie, zeigten die Vorteile der einzigartigen chemischen Eigenschaften des Katalysators während des reaktiven Prozesses.
“Unsere Ergebnisse liefern eine neue Strategie zur Umwandlung von CO2 in C2H4, die die Kommerzialisierung der hochwertigen chemischen Produktion durch elektrochemische CO2-Reduktion beschleunigen soll”, schrieben die Forscher in ihrem Artikel.
Die Wissenschaftler sagten, sie würden ihre Technologie in Folgetests skalieren, um den Katalysator für die Kommerzialisierung vorzubereiten. .

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy