fbpx

Indonesische Dame ist schockiert, als sie erfährt, dass ihr 10-jähriger Ehemann eigentlich eine Frau ist

1 min read
Indonesische Dame ist schockiert, als sie erfährt, dass ihr 10-jähriger Ehemann eigentlich eine Frau ist

Eine Indonesierin, die kürzlich erfahren hat, dass sie Teil einer gleichgeschlechtlichen Ehe war, behauptet, dass sie nie bemerkt habe, dass ihr Ehemann, mit dem sie 10 Monate lang verheiratet war, tatsächlich eine Frau war.

Eine 22-jährige Frau aus Jambi City, die nur unter ihren Initialen NA bekannt ist, lernte ihren betrügerischen Ehemann über eine Online-Dating-App kennen. Er war als Ahnaf Arrafif registriert und behauptete, ein erfolgreicher Arzt zu sein, der im Ausland studiert habe. Sie verstanden sich gut und nachdem sie ein paar Wochen zusammen waren, kam Ahnaf, um etwa eine Woche bei ihr zu bleiben, während dieser Zeit benahm er sich tadellos. Er half der jungen Frau sogar, sich um ihre Eltern zu kümmern, die damals krank waren, und als er einige Wochen später NA einen Antrag machte, gaben die Eltern ihnen schnell ihren Segen.

Kurz nachdem sie und Ahnaf geheiratet hatten, bemerkten NA und ihre Familie seltsame Dinge an dem jungen Mann, die sie misstrauisch machten. Erstens war da die Tatsache, dass Ahnaf sie trotz ihrer Bitten nie zu seinen Eltern mitnahm. Dazu kam ihr entspannter Stundenplan, der nicht wirklich zu seiner sogenannten Karriere als Arzt mit Mehrfachqualifikation passte.

Aber das waren alles Dinge, die NA wahrscheinlich irgendwann beiseite geschoben hätte. Die Beobachtungen ihrer Mutter waren jedoch viel ernster. Ihr war aufgefallen, dass Ahnaf sich nie vor anderen auszog, nicht einmal vor seiner Frau, und dass er sogar bekleidet badete, wenn andere im Haus waren.

Welt des Summens berichtet, dass NA, als sie ihren Mann wegen der Beulen auf seiner Brust zur Rede stellte, es als hormonelles Problem abtat. Aber es hatte sich alles summiert, und die Mutter der jungen Frau wollte nicht mehr nehmen. Als Ahnaf eines Tages nach Hause kam und sich zum Duschen fertig machte, verlangte die Frau von ihm, sich auszuziehen, um zu beweisen, dass er ein Mann sei.

Unfähig, aus der Situation herauszukommen, zog Ahnaf seine Kleider aus und enthüllte, was NAs Mutter vermutet hatte, dass er tatsächlich eine Frau war. Da ihr keine andere Wahl blieb, gestand die betrügerische Frau, dass ihr richtiger Name Erayani war und dass sie über so ziemlich alles gelogen hatte, einschließlich ihres Jobs.



Unglaublicherweise sagte NA vor dem Bezirksgericht Jambi, dass sie nie vermutet hatte, dass ihr Ehemann von 10 Monaten eine Frau war, bis ihre Mutter sie zwang, sich auszuziehen. Sie waren offenbar schon oft miteinander intim gewesen, aber Erayani benutzte ihre Hände, um ihrer Frau zu gefallen, und sie ahnte nichts …

Trotz der Beschwerden von NA muss sich Erayani vor Gericht nur verantworten, weil sie ihre Qualifikation als Ärztin gefälscht hat, nicht weil sie sich als Mann ausgibt.