Indien startet am 22. Juli nach Verspätung die zweite Mondmission

BENGALURU (red.) – Die indische Weltraumbehörde gab am Donnerstag bekannt, dass sie am 22. Juli die zweite Mondmission des Landes starten werde, nachdem der ursprüngliche Start Anfang dieser Woche wegen eines „technischen Mangels“ abgesagt worden war.

Chandrayaan-2, gebaut von der indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO), soll nun am 22. Juli um 0913 GMT (1443 IST) gestartet werden, teilte ISRO in einem Tweet mit (Hier).


®(red.) mit red..

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy